Nichts für schwache Nerven: Ski-Cross Finale in St. Johann in Tirol

St. Johann (OTS) - Ganz St. Johann fiebert dem 17. 2. entgegen,
wenn das Österreich-Finale der Salomon Crossmax Series und gleichzeitig die österreichischen Ski-Cross Meisterschaft am Fuße der St. Johanner Bergbahnen als spektakuläres Nightrace ausgetragen wird.

Bei über 29 Rennen in 8 verschiedenen Ländern gehen in diesem Winter die wagemutigen Ski-Cross Artisten der Saab Salomon Crossmax Series powered by Swix und Raiffeisen an den Start. Das Österreich-Finale bringt Stars wie Karin Huttary am 17. Februar nach St. Johann in Tirol.

Viel spannender und spektakulärer als "normales" Skifahren - so könnte man Skicross am besten beschreiben: Stürzen sich doch vier Fahrer gleichzeitig auf eine Strecke, die mit Hindernissen wie Steilwandkurven, Wellen, und schnellen Richtungswechseln gespickt ist. Skicross-Bewerbe werden im KO-System ausgetragen: Von den vier Fahrern bleiben jeweils die zwei Besten in der Konkurrenz. Günther Mader, Rennsportleiter bei Salomon, beschreibt die Gründe für das Engagement der Skisport-Premium-Marke: "Mit dem Engagement für diese auch für Zuschauer ganz besonders attraktive Spielart des Skisports erzielen wir große Aufmerksamkeit bei einem Publikum, das wir damit langfristig für den Skisport begeistern möchten."

Kein Wunder, dass die Veranstalter - die Ferienregion St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf und die St. Johanner Bergbahnen - zu diesem einzigartigen Rennen an der Talstation der Hochfeldlifte über 1.000 Zuschauer erwarten. Dr. Ingo Karl (Bergbahnen St. Johann) freut sich auf die spannenden Rennen in St. Johann: "Uns war immer wichtig, dem Publikum auf sportlicher Ebene eine interessante, abwechslungsreiche und vor allem spannende Veranstaltung zu bieten. Mit der Salomon Crossmax Series können wir diesem Anspruch gerecht werden."

Das Programm - Freitag, 17.02.2006
Rueppenhang, Talstation Hochfeldlifte:
15.30 - 16.30 Uhr: Training
17.00 - 18.30 Uhr: Time Trial - Qualifikation für das Finale
20.00 Uhr: Finale der besten 32 Herren und 16 Damen, anschl. After Skicross Party

Den gesamten Pressetext mit Foto zum Download finden Sie unter:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=288806&_lang=de

Alle aktuellen Presseaussendungen der pro.media finden sich unter www.pressezone.at
promedia@pressezone.at

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

Ferienregion St. Johann in Tirol
Oberndorf-Kirchdorf-Erpfendorf
Poststrasse 2, A - 6380 St. Johann in Tirol
Tel: 0043 - 5352 - 63335-0
erich.rettenmoser@ferienregion.at
www.ferienregion.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002