"Stanglwirt" plant mit Reinhard Stocker Zukunftsprojekte in neuer Konstellation

Going am Wilden Kaiser (OTS) - GOING. Das weit über Tirols Grenzen hinaus bekannte Biohotel "Stanglwirt" in Going meldet eine Änderung innerhalb des Geschäftsführungsteams. Mit 30. April 2006 verlässt der seit knapp 20 Jahren im Dienste der Familie Hauser tätige Hotelmanager Reinhard Stocker den Stanglwirt, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Stocker scheidet im besten Einvernehmen mit Balthasar Hauser und dessen Sohn Richard; gemeinsam bildeten sie in den zurückliegenden fünf Jahren die Geschäftsführung des hocherfolgreichen Hotelunternehmens mit derzeit 200 Mitarbeitern. "Ich verlasse den Stanglwirt am Höhepunkt des gemeinsam Erreichten", erklärt Stocker "mit 50 Jahren möchte ich mich beruflich noch einmal neu orientieren. Wohin die Reise geht, steht noch nicht fest. Nachdem ich mit dem Stanglwirt sehr verbunden bin, werde ich aber auf jeden Fall nicht in ein Konkurrenzverhältnis treten!" Auf das freundschaftliche Verhältnis zueinander verweist auch "Stanglwirt" Balthasar Hauser:
"Natürlich lassen wir einen hochverdienten Top-Manager wie Reinhard Stocker ungern ziehen, zumal er praktisch zur Familie gehörte; wir haben aber auch Respekt vor seiner Entscheidung und freuen uns über die Tatsache, dass er dem Stanglwirt auch weiterhin als Freund und Projektpartner erhalten bleibt!" Die Familie Hauser und Reinhard Stocker betonen, nebst der berühmten "Weißwurstparty" künftig weitere gemeinsame Projekte in neuer Konstellation in Angriff nehmen zu wollen.

Eine klassische Nachbesetzung der Position von Reinhard Stocker wird es nicht geben; die Aufgaben werden innerhalb der tourismuserfahrenen Familie verteilt. Alleineigentümer Balthasar Hauser und Sohn Richard repräsentieren ab 1. Mai 2006 die neue Geschäftsführung. Richard Hauser ist schon sein 5 Jahren mit der kaufmännischen Geschäftsführung betraut und war bereits bisher ein wesentlicher Entscheidungsträger. Wesentlich für den bisherigen Erfolg waren alle hervorragenden Abteilungsleiter und Mitarbeiter, die selbstverständlich alle dem Stanglwirt erhalten bleiben. Balthasar Hauser bedankt sich beim gesamten Team für die hervorragende Arbeit.

Das Biohotel Stanglwirt verweist auf 90.000 Nächtigungen im Jahr und eine hervorragende Bettenauslastung von 85 %. Der Nettojahresumsatz beläuft sich auf 16,7 Mio. Euro.

Gesamttext mit Foto:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=288815&_lang=de

Alle aktuellen Presseaussendungen der pro.media:
www.pressezone.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0194 2006-02-03/13:23031323 Feb 06Biohotel Stanglwirt
6353 Going am Wilden Kaiser
Tel.: +43.(0)5358.2000
www.stanglwirt.com
info@stanglwirt.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0003