Snow Jazz Gastein "BRASS FANTASY" vom 24.03. - 02.04.2006

Bad Hofgastein (OTS) - Snow Jazz Gastein ist eine Gratwanderung
"auf höchster Ebene", zwischen Thermen- und Schivergnügen, der vielseitigen Naturlandschaft des Gasteiner Tales und zeitgenössischem Jazz.

Das 5. internationale Festival SNOW JAZZ GASTEIN widmet sich gänzlich den Blechblas-Instrumenten und trägt daher den Titel "Brass Fantasy". Bis in eine Seehöhe von 2200 Metern können Sie innerhalb dieser 10 Tage wieder ca. 20 Konzerte nationaler und internationaler Künstler hören und erleben. Tagsüber dienen Gasteiner Schihütten, abends Hotels, das Casino Bad Gastein, der Jazzclub "Sägewerk", das Kongresshaus und die evangelische Kirche dem Jazzfestival als Spielstätten.

Die Eröffnung des Festivals mit der Top Dog Brass Band wird im Casino Bad Gastein stattfinden. Davor wird diese "Funky Marching Band" die Strassen im Ortszentrum von Bad Gastein derart in Schwingung versetzen, dass kein Bein und keine Hüfte sich der Bewegung zu diesen Rhythmen entziehen kann.

Tags darauf folgt im Bad Hofgasteiner "Sägewerk" mit der Weltpremiere des Bläser-Trios Christophe Schweizer & Arkady Shilkloper & Markus Stockhausen ein weiterer Höhepunkt des Festivals.

Wolfgang Puschnigs "Alpine Aspects" verbinden am nächsten Tag ebenfalls im Sägewerk neben Jazz und traditioneller Blasmusik sein außergewöhnlich funkiges Jazzquartett mit 14 Musikern der Amstettner Blasmusikanten.

Robert Bachner, erster Posaunist des Vienna Art Orchestra bringt sein hochkarätig besetztes Quintett ins Bad Hofgasteiner Grand Park Hotel.

Mit der Lorenz Raab XY:band steht dann im Arcotel Elisabethpark in Bad Gastein der Hans Koller Preisträger / Kat. Newcomer des Jahres mit seiner exotisch besetzten Groove-Band auf der Bühne.

Das Hotel Kärnten in Bad Hofgastein beschert uns einen weiteren musikalischen Leckerbissen mit dem Projekt "Nostalgia" des jungen deutschen Ausnahme-Posaunisten Nils Wogram. Michel Godard & Gavino Murgia mit Tuba, Sopransaxophon und Obertongesang bestreiten mit ihrer Musik einen Brückenschlag von zeitgenössischem Jazz hin in die Klangwelten vergangener Zeiten.

Eine Verbeugung vor seinem ehemaligen Bandleader Lester Bowie macht der Weltklasse-Tubist Bob Stewart, indem er nach ca. einwöchigem Workshop, mit Mitgliedern der Gasteiner Blaskapellen und seinem Quartet dessen "Brass Fantasy Music" im Bad Gasteiner Kongresszentrum präsentiert.

"Constellations" nennt sich das neue Projekt von Josh Roseman dem New Yorker Posaunisten mit jamaikanischen Wurzeln, der sich vor allem in der unglaublichen Big Band von Dave Holland einen großen Namen schuf und sich in seinem neuen Projekt dem jamaikanischen Ska-Jazz-Sound und der Reggae-Roots besinnt und mit diesen mitreißenden Klängen das Sägewerk und seine Besucher in einen Sinnesrausch versetzen wird.

Am letzten Tag des Festivals können Sie im gemütlich-liebevollen Ambiente des Hotels Helenenburg in Bad Gastein, bei reichhaltigem Buffett und dem Franz Hödl Quintett Ihren Jazz-Tag beginnen und abends im Sägewerk mit dem finalen Höhepunkt, dem Paolo Fresu / Thierry Lang Quartet ausklingen lassen.

Pauschaltipp: SNOW JAZZ WEEKEND
buchbar vom 24.03. bis 26.03.2005 sowie vom 31. 03. - 02.04.2005 3 Übernachtungen inklusive gewählter Verpflegung, 2 Tages Skipass, 1 Eintritt in eine der Thermen Gasteins, Eintritte zu den Konzerten am Freitag und am Samstag ab Euro 232.-

Weitere Informationen & Konzerttermine auf http://www.jazzgastein.com

Bildmaterial:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=290996&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Sepp Grabmaier
Art Director - Snow Jazz Gastein
Tel.: +43/676/9364513
Email: info@jazz-im-saegewerk.org

Ihr Pressekontakt:
Gasteinertal Tourismus GmbH
Mag (FH) Doris Höhenwarter
Tel.: +43/(0)6432/3393-113
E-mail: presse@gastein.com
Web: www.presse.gastein.com*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0019 2006-03-13/08:43130843 Mär 06

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002