Schanigarten mal anders? Mozarts neue Schirme...

Wien (OTS) - Die Wiener Innenstadt wird mit der
Schanigarten-Saison 2006 um eine Attraktion reicher: den neu gestalteten Schanigarten des Café Mozart am Albertinaplatz. Wahrzeichen werden drei in Ihrer Art einzigartige, jeweils 2,4 Tonnen schwere, trichterförmige Schirme mit je 6 x 6,5m Spannweite sein.

Die drei Trichterschirme entstehen nach einem Entwurf von Wehdorn Architekten. Durch ihre markante und statisch anspruchsvolle Formgebung und Art der Bespannung entsteht ein zusätzliches architektonisches Highlight am Albertinaplatz.

Derzeit werden die Schirme montiert.

Aus diesem Anlass lädt die Cafetier Familie Querfeld am Donnerstag, 16. März 2006, 10 Uhr, zu Kaffee, Briochekipferl, Schirmstaunen und Plaudern ein:

  • Anita Querfeld, Andrea Winkler, Berndt Querfeld und
  • Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Manfred Wehdorn - Wehdorn Architekten

Ort: Café Mozart, Albertinaplatz 2, 1010 Wien

Auf Ihr Kommen freut sich die Familie Querfeld!

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen und digitales Bildmaterial:

MTS - Marketing Tourismus Synergie Gmbh
Mag. (FH) Martina Dick
Gardetrakt, Schloß Schönbrunn
1130 Wien
Tel: +43 1 - 817 41 65-16
Fax: +43 1 - 817 41 65-15
e-mail: m.dick@mts.co.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0010 2006-03-15/08:13150813 Mär 06

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001