ERST ABFAHREN, DANN ABSCHLAGEN

35. Internationale Ski-Golf Competition 2006: Bad Gastein rüstet seine Pisten und Fairways für das Traditions-Event auf Weiß und Grün

Bad Hofgastein (OTS) - Ski- und Golffans gehen vom 28. bis 30. April bei der bereits 35. Internationalen Ski-Golf Competition an den Start, der traditionsreichsten und bedeutendsten Veranstaltung ihrer Art. In diesem Jahr bereits auf der Startliste: "Popstar", Slalom-Weltcupsieger 2003/04 und Bronzemedaillen-Gewinner in Turin Rainer Schönfelder sowie Weltcupfahrer Stephan Görgel, beide Teamfahrer von Sponsor Fischer.

Gesellschaftliches Highlight

Bei der Internationalen Ski-Golf Competition treffen sich seit über 30 Jahren Prominente aus Sport, Wirtschaft, Politik und Entertainment zu dem sportlichen wie gesellschaftlichen Highlight. Schließlich ist es etwas ganz Besonderes, Winter- und Sommersport in einem Wettkampf zu kombinieren, was aufgrund der besonderen geographischen Lage des Gasteinertal möglich ist: Auf 2000 Meter liegt noch genügend Schnee für den Riesenslalom, während unten im Tal bereits die Fairways kurz gemäht sind für satte Drives.

Prominente Teilnehmer

Das Gästebuch des traditionellen Sport-Event weist zahlreiche Berühmtheiten auf. Bereits Toni Sailer sowie legendäre und aktive Sportler wie Pirmin Zurbriggen, Lasse Kjus, Stephan Eberharter, Hermann Maier, Martina Ertl, Benjamin Raich, Martina Eberl, René Sommerfeldt und Tobias Angerer wetteiferten und feierten bei der Ski-Golf Competition im Gasteinertal. Selbst Prinz Leopold von Bayern stellte sich bereits der sportlichen Herausforderung.

Schnell und präzise

Für die begehrten Preise ist schnelles Abfahren und präzises Schlagen wichtig, denn die Bruttopunktzahl des 18 Loch Golfturnier nach Stableford wird von der gefahrenen Zeit des Riesenslaloms abgezogen. Da reicht es nicht, nur in einer Disziplin zu glänzen -die Kombination macht’s. Gewinner ist schließlich der Teilnehmer mit dem niedrigsten Punkte-Ergebnis. In der Nettowertung wird übrigens auch das Alter berücksichtigt. Hier werden die Alterssekunden und Nettopunkte von der Rennzeit abgezogen. Neben einer eigenen Damen-Wertung gibt es Sonderpreise für den "Nearest to the Pin" sowie den "Longest Drive". Deadline für die schriftliche Anmeldung ist der 24. April 2006.

Weitere Informationen gibt es unter www.golfclub-gastein.com

Rückfragen & Kontakt:

Ihr Pressekontakt:
Gasteinertal Tourismus GmbH
Tauernplatz 1, A-5630 Bad Hofgastein
Mag. (FH) Doris Höhenwarter

Tel.: +43/(0)6432/3393-113
Fax: +43/(0)6432/3393-120
E-mail: presse@gastein.com
Web: www.presse.gastein.com*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0017 2006-03-22/08:24220824 Mär 06

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001