Schanigarten-Saison Eröffnung 2006

Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser - Wirtschaftskammer Wien 22. März 2006, 11.30 Uhr, Café Ritter

Wien (OTS) - Wiener Kaffeehauskultur - Kultur im Wiener Kaffeehaus

Das Wiener Kaffeehaus steht seit jeher als Begriff für eine Institution mit großer kultureller Bedeutung - heute wie damals. Das Kaffeehaus - als Urzelle aller Kommunikationsbetriebe - fungiert mit Schanigarten auch im Sommer als Treffpunkt für Jung und Alt, als Wohnzimmer, Familienersatz und Dorado für Zeitungsleser - kurz ein Stück Tradition und Lebensqualität.

"So wie Walzer, Musik und Mehlspeisen sind die Wiener Kaffeehäuser der Inbegriff von Wiener Lebenskultur, um die wir im Ausland beneidet werden. Als Kulturträger, zum Beispiel für die weltbekannte Wiener Kaffeehausliteratur der Jahrhundertwende, haben sich die Wiener Kaffeehäuser als kulturelle Institution Wiens etabliert. Mit der Eröffnung von 1.800 Wiener Schanigärten sind unsere weltbekannten Kaffeehäuser für die warme Jahreszeit wieder als Erholungsoase und Kommunikationszentrum in ganz Wien höchst begehrt", stellte die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, anlässlich der Schanigarten-Saison Eröffnung 2006 fest.

Einheitliche Sperrstunden Regelung für alle Bezirke

Eine einheitliche Sperrstunde aller Schanigärten um 24.00 Uhr ist ein lange gehegter Wunsch der Fachgruppe Wiener Kaffeehäuser. In manchen Bezirken und Straßenzügen ist die Sperrstunde um 24.00 Uhr bereits Realität. Welche das sind wird per Landesgesetzblatt mit Ende Mai bekannt gegeben, die Regelung gilt von 15. Juni bis 15. September. "Dies ist zwar besser, als überall um 23 Uhr zu schliessen, für eine Weltstadt wie Wien ist es jedoch immer noch eine nicht optimale Regelung", meint die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser.

Schanigartenleitfaden der Wirtschaftskammer Wien

Der 2005 neu aufgelegte Schanigartenleitfaden gibt Auskunft über die in das Bewilligungsverfahren involvierten Behörden, alle nötigen Kontakte und Vorschriften, sowie die für ein Genehmigungsverfahren erforderlichen Unterlagen. Anhand von Beispielen wird anschaulich geschildert, wie ein dem Stadtbild positiv zuträglicher Schanigarten aussehen soll.

Bildmaterial zur Meldung finden Sie zum Download auf:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=295341&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen und digitale Bilder:
MTS - Marketing Tourismus Synergie GmbH
Mag. (FH) Martina Dick
Tel: +43 1 - 817 41 65-16
Fax: +43 1 - 817 41 65-15
E-mail: m.dick@mts.co.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0242 2006-03-22/16:12221612 Mär 06

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006