Österreich auf der ITB: Schweiz und Österreich wärmen sich für die UEFA EURO 2008(TM) auf

Berlin/Wien (OTS) - 250 Marketingmaßnahmen der Österreich Werbung in 30 Herkunftsländern von Messeauftritten bis Kochevents / Wertschöpfung durch das Sportereignis auf 321 Mio. Euro geschätzt

Nur noch 457 Tage bis zum Anpfiff der UEFA EURO 2008(TM) in Österreich und der Schweiz, doch die Gastgeberländer wärmen sich jetzt schon intensiv für das Großereignis auf. Mit 250 Marketingmaßnahmen in 30 Herkunftsländern wird die Österreich Werbung (ÖW) potenzielle Gäste für Österreich im Zuge der Fußball-EM begeistern. "Der offizielle Slogan der UEFA - 'expect emotions' - ist für uns Programm", gab ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba heute, Donnerstagvormittag, vor internationalen Journalisten im Rahmen der ITB in Berlin die Richtung vor. "Wir positionieren Österreich als das charmanteste Urlaubsland der Welt."

"Insgesamt wollen wir mit unseren Aktivitäten das Tourismusland Österreich nachhaltig bei unseren ausländischen Gästen positionieren und so auch die Wiederbesuchsrate in den folgenden Jahren nach 2008 steigern", so Stolba. Gemeinsam mit den vier Host Cities Wien, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt sowie den vier Landestourismusorganisationen und touristischen Partnern wurde schon vor Monaten die "Plattform Tourismus EURO 08" gegründet. Der Anpfiff der Aktivitäten erfolgte bereits mit der Freischaltung des Themenchannels www.austria.info/euro2008.

Mit dem Sonderbudget der österreichischen Bundesregierung in der Höhe von 6 Mio. Euro erarbeitet die ÖW gemeinsam mit Partnern zusätzliche Werbemaßnahmen, weitere 6 Mio. Euro sollen von den Bundesländern noch dazukommen: Im Rahmen einer Roadshow in neun fußballaffinen Kernmärkten werden Best-of-Angebote zu den Themen Kultur, Bewegung/Sport, Gesundheit und Kulinarik präsentiert. Weiters werden Reiseveranstalter und Reisejournalisten nach Österreich eingeladen, um auf spielerische Weise das Angebot von Wien, Salzburg, Kärnten und Tirol kennenzulernen.

Eine Erlebnis-Rätselrallye für Firmen und Incentivekunden sowie die deutsche Fachpresse steht ebenso am Programm wie die PR-Aktion "Österreich kocht Europa ein": Ausgewählte Spitzenköche kochen gemeinsam mit lokalen Küchenmeistern jeweils ein kulinarisches Gustostückerl des Partnerlandes. Als Zaungäste dieser Veranstaltungen werden Spieler der jeweiligen Nationalmannschaften teilnehmen.

"Auch wenn wir nicht Europameister werden sollten, touristisch werden wir durch die UEFA EURO 2008(TM) auf jeden Fall gewinnen", ist Johann Schenner, Bundesspartenobmann für Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich, überzeugt. "Die österreichische Tourismuswirtschaft erwartet durch das drittgrößte Sportereignis der Welt, das vom 7. bis 29. Juni 2008 in Österreich und der Schweiz stattfinden wird, 1 Mio. zusätzliche Nächtigungen und eine Wertschöpfung von 321 Mio. Euro." Die Auswirkungen auf die Kaufkraft werden auf 263,4 Mio. Euro geschätzt.

"Wir können garantieren, dass es ein tolles Turnier wird und Österreich und die Schweiz gemeinsam gute Gastgeber sein werden", bekräftigt auch Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus auf der gemeinsamen Pressekonferenz am ÖW-Stand in Berlin. Die Latte hat Deutschland 2006 hoch gelegt: "Deutschland hat uns bei der WM nicht nur in sportlicher Hinsicht verzaubert. Wir können uns für die UEFA EURO 2008(TM) von unseren Nachbarn also viel abschauen", so Stolba. 8 Mrd. Menschen werden die Spiele in den 8 Host Cities Wien, Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt, Bern, Zürich, Genf und Basel mitverfolgen, 600.000 Menschen in die Stadien strömen und 7000 Medienvertreter vor Ort über das Ereignis berichten. "Wir sind stolz, Teil dieser Faszination Fußball zu sein", freut sich Stolba.

Ball im Netz:
www.austria.info/euro2008

Bildhinweis:
Laufend aktuelle Pressefotos sowie Texte zum Österreich-Auftritt auf der ITB 2007 zum Download stehen Ihnen im Pressebereich unter www.austria.info/itb zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eleonore Gudmundsson
Unternehmenssprecherin der Österreich Werbung
Tel.:+43 (0)1 / 58866 - 299
eleonore.gudmundsson@austria.info
Internet: www.austriatourism.com
Internet: www.austria.info/euro2008*** TPT-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0180 2007-03-08/12:25081225 Mär 07

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AUW0001