Die besten Nachrichten aus Tirol

Acht Tiroler Regionen bewerben auf der ITB gemeinsam mit der Tirol Werbung ihre besten Angebote für Urlaub im Herz der Alpen.

Innsbruck/Berlin (OTS) - "Der Wettbewerb der Urlaubsdestinationen ist kaum woanders so deutlich sichtbar wie auf der ITB, der weltweit größten Tourismusfachmesse. Über 10.000 Aussteller buhlen um die Aufmerksamkeit der internationalen Reisewirtschaft und Medienvertreter" erklärt Josef Margreiter, Geschäftsführer der Tirol Werbung. Deshalb setzen die Tiroler Touristiker auf einen starken gemeinsamen Auftritt.

Unter dem Motto "Die besten Frühstücksnachrichten aus Tirol" stellte die renommierte TV-Moderatorin Kay-Sölve Richter (u.a. nominiert für den deutschen Fernsehpreis 2006) die Frühjahres- und Sommerhighlights aus insgesamt acht Tiroler Regionen vor. "Qualität und Einzigartigkeit sind nicht nur in der Angebotsgestaltung zentrale Erfolgsfaktoren, sondern auch in der Vermarktung. Mit dem koordinierten Auftritt unserer führenden Urlaubsregionen konnten wir das Tiroler Bergsommerangebot den internationalen Reisejournalisten attraktiv, kurz und prägnant präsentieren" erklärt Josef Margreiter.

Direktflug Berlin-Innsbruck: Eine erfreuliche Nachricht des Tages war auch die Ankündigung der neuen Flugverbindung zwischen Berlin und Innsbruck: ab Dezember 2007 wird TUIFly zwei mal wöchentlich den Flugverkehr zwischen der deutschen und der Tiroler Hauptstadt aufnehmen.

Category-Award für Fiss-Serfaus-Ladis: Die Vertreter der Region Fiss-Serfaus-Ladis wurden auf der ITB bereits zum zweiten Mal in Folge für ihre Initiativen im Segment des Familienurlaubs ausgezeichnet: Führende internationale Reiseveranstalter und Reisejournalisten prämierten in den Kategorien "Wandern und Outdoor", "Stadt und Kultur" sowie "Gesundheit und Wellness" die besten Urlaubsangebote aus Österreich. Klarer Gewinner ist Fiss-Serfaus-Ladis, in der Kategorie "Wandern und Outdoor" sowie mit großem Abstand beim Gesamt-Award über alle drei Kategorien. Konkret wurden die Erlebniswege in den von Thomas Brezina konzipierten Abenteuerbergen prämiert. Josef Schirgi, GF des Tourismusverband Fiss-Serfaus-Ladis, zeigt sich stolz und erfreut zugleich: "Wir setzen in der Region Fiss-Serfaus-Ladis bereits seit Jahren auf Qualität und spezifische Angebote für Familien. Die erneute Prämierung auf der ITB ist ein schöner Beweis für die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges".

Bildmaterial:

http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=308542&_lang=de

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Fabienne Edenhauser
Pressesprecherin
Tirol Werbung
Maria-Theresien-Str. 55
A-6010 Innsbruck
T +43.512.5320.317
F +43.512.5320.92317
www.tirol.at
fabienne.edenhauser@tirolwerbung.at*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0207 2007-03-09/14:33091433 Mär 07

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002