• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Stadt Wels als Vorreiter: Auch Regionen, Städte und Angebotsgruppen profitieren von WEBMARK Hotellerie

Wien (TP/OTS) - Seit November 2006 nutzt der Hotelring Wels das Städtemodell von WEBMARK Hotellerie. Mithilfe des von MANOVA entwickelten Online-Benchmarkingsystems können sich Beherbergungsbetriebe auf Regions- und Stadtebene bzw. innerhalb einer Angebotsgruppe vergleichen. Auch die Certified Partner sind von dieser Möglichkeit begeistert. Mehr Informationen dazu gibt es auf den Veranstaltungen im Rahmen der Roadshow 2007 - WEBMARK Hotellerie on tour.

Städtemodell wird in Wels umgesetzt

Wels ist die Vorzeigestadt, wenn es um Benchmarking innerhalb einer Region, Stadt bzw. Angebotsgruppe geht. Vergangenes Jahr haben sich sechs Betriebe des Hotelring Wels entschlossen, eine eigene Benchmarking-Gruppe zu bilden, um sich nicht nur mit einzelnen Hotelkategorien (z.B. 4 * Hotels) im gesamten Bundesgebiet, sondern auch mit Betrieben in unmittelbarer Nähe - also den direkten Mitbewerbern - zu vergleichen. Dieses Modell liefert Städten, Regionen, Verbänden oder Angebotsgruppen Grundlagen, um gemeinsame Strategien zu entwickeln, die Möglichkeit des Monitorings von Auswirkungen bestimmter Maßnahmen (z.B. Investitionen) oder etwa die Basis für abgestimmte, gemeinsame Marketingaktivitäten. WEBMARK Hotellerie bietet Durchschnittswerte für eine gesamte Region, Stadt bzw. Angebotsgruppe und lässt einen realistischen Vergleich von Gesamtumsätzen, Auslastungskennzahlen oder dem REVPAR (reine Logiserlöse, ohne Verpflegung pro verfügbarem Bett) zu. Hierzu lässt ein Ergebnis des Monats Mai aufhorchen - die durchschnittliche Auslastung innerhalb der teilnehmenden Betriebe des Hotelring Wels betrug 66,9% (Median) und liegt somit über dem Durchschnitt der Branche für diesen Monat. Peter Jungreithmair, Geschäftsführer Stadtmarketing Wels, dazu: "Für den Hotelring Wels bieten die aggregierten bzw. aufsummierten Daten von WEBMARK Hotellerie Orientierungspunkte. Trendbeobachtungen, Umsätze der gesamten Stadt genauso wie Informationen über Durchschnittspreise liefern uns ein Gesamtbild der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe. Dank WEBMARK Hotellerie wissen wir Bescheid, wo wir stehen!"

Rainer Ribing, Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer, zeigt sich begeistert:
"Durch dieses Modell im Rahmen von WEBMARK Hotellerie können Städte und Regionen nicht nur die Nächtigungszahlen, sondern auch die Wertschöpfung durch die Betriebe monitoren. Beherbergungsbetriebe sowie Städte, Regionen und Angebotsgruppen können davon nur profitieren."

Bereits sechs Certified Partner mit dabei

Sechs österreichische Consultingunternehmen haben bereits das Potenzial, das in der Benchmarkinglösung WEBMARK Hotellerie für die österreichische Beherbergungsbranche liegt, erkannt und nehmen als Certified Partner an WEBMARK Hotellerie teil. Die Berater von Con.os, Ennemoser Wirtschaftsberatung, ETB Edinger Tourismusberatung, Kohl & Partner, Josef Meringer und optimAS haben sich verpflichtet, mindestens 25 neu teilnehmende Betriebe zu gewinnen und diese nicht nur bei der Eingabe, sondern auch bei der Interpretation der Daten in WEBMARK Hotellerie zu unterstützen. Durch die neuen Teilnehmer wird der Datenpool immens erhöht und ermöglicht Beherbergungsbetrieben sich mit immer größeren und aussagekräftigeren Gruppen zu vergleichen. Auf Basis der Ergebnisse aus WEBMARK Hotellerie können die Berater maßgeschneiderte Beratungsdienstleistungen für Beherbergungsbetriebe schnüren. Arnold Oberacher, Geschäftsführer der con.os tourismus.consulting GmbH, dazu: "Betriebliche Alleinstellung und wirtschaftliche Betriebsführung sind die Quellen des unternehmerischen Erfolgs. Aber gerade dazu ist es nötig zu wissen, wo die anderen Branchen-Kollegen stehen, um sich zu messen, vergleichen und letztlich wieder abgrenzen und profilieren zu können. Dazu bietet WEBMARK von MANOVA in Österreich ein einzigartiges und unvergleichlich vielfältiges Instrument!"

Roadshow 2007 - WEBMARK Hotellerie on tour

Am 04. September 2007 fällt der Startschuss für die Roadshow 2007 - WEBMARK Hotellerie on tour. Auf Veranstaltungen in ganz Österreich können sich Beherbergungsbetriebe sowie interessierte Verbände, Regionen bzw. Städte über WEBMARK Hotellerie informieren. Neben dem WEBMARK Hotellerie Team von MANOVA sind auf den Veranstaltungen auch Obmänner/-frauen bzw. Geschäftsführer/innen der Fachgruppen Hotellerie der Wirtschaftskammer, namhafte Hoteliers, die Certified Partner und STAHR.net, das mit einer Schnittstelle zu WEBMARK Hotellerie verknüpft ist, vertreten. Die Möglichkeiten des Online-Benchmarkingsystems genauso wie Erfahrungen seitens teilnehmender Hoteliers und der Certified Partner werden dabei vermittelt, bevor sich Besucher noch bei Kaffee und Kuchen mit den Experten austauschen können. Betriebe, die sich für eine Teilnahme an WEBMARK Hotellerie entscheiden und sich mindestens für ein Modul (außer Bilanzmonitor Basic) direkt auf einer der Veranstaltungen im Rahmen der Roadshow 2007 anmelden, erwartet ein besonderes Zuckerl -der Bilanzmonitor Basic ist dann kostenlos!

Die Roadshow -Termine:

DI, 04.09.2007 | WIFI Niederösterreich | Mariazeller Straße 97, 3100 St. Pölten | 14:00 - 16:00

MI, 05.09.2007 | Restaurant Grünbergwirt | Traunsteinstraße 109, 4810 Gmunden | 15:00 - 17:00

DO, 06.09.2007 | Hotel Hauser | Bäckergasse 7, 4600 Wels | 15:00 -17:00

FR, 07.09.2007 | Haus der Wirtschaft | Hauptstraße 828, 8962 Gröbming | 09:30 - 11:30

Mo, 10.09.2007 | Wirtschaftskammer Tirol | Meinhardstraße 14, 6020 Innsbruck | 15:00 - 17:00

DI, 11.09.2007 | WK Bezirksstelle Lienz | Amlacher Straße 10, 9900 Lienz | 15:00 - 17:00

MI, 12.09.2007 | WIFI Kärnten | Europaplatz 1, 9021 Klagenfurt | 14:00 - 16:00

DO, 13.09.2007 | Heiltherme Bad Waltersdorf | Thermenstraße 111, 8271 Bad Waltersdorf | 14:00 - 16:00

MO, 24.09.2007 | WIFI Bludenz | Untersteinstraße 4, 6700 Bludenz | 14:30 - 16:30

DI, 25.09.2007 | Hotel Weisses Kreuz | Römerstraße 5, 6900 Bregenz | 14:00 - 16:00

MI, 26.09.2007 | WK Bezirksstelle Kufstein | Salurner Straße 7, 6330 Kufstein | 10:00 - 12:00

MI, 26.09.2007 | WK Bezirksstelle Reutte | Bahnhofstraße 6, 6600 Reutte | 15:00 - 17:00

DO, 27.09.2007 | WK Bezirksstelle Pinzgau | Schulstraße 14, 5700 Zell am See | 09:00 - 11:00

DO, 27.09.2007 | WIFI Salzburg | Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg | 14:00 - 16:00

Anmeldungen für die Roadshow richten Sie bitte an Heidi Kremsner, Projektbetreuerin WEBMARK Hotellerie bei MANOVA.

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at