Aktueller Channel

TPT0004 | 29.10.2007 | 10:30 | Channel: Tourismuswirtschaft

Aussender: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH


Stichworte: Freizeit / Internet / Marketing / Reisen / Tirol / Tourismus / Winter / Wirtschaft

Sexy Frau Holle als Werbeträger - BILD

Utl.: Frau Holle wirbt für Schneesicherheit in den Kitzbüheler Alpen und bricht mit alten Tabus

Aussendung mit Bild

BILD zu TP/OTS - Frau Holle wirbt ab Winter 2007/08 für Schneesicherheit in den Kitzbüheler Alpen

  • Fotograf: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
  • Fotocredit: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
  • Ort: Österreich / Kitzbühel



   Innsbruck (TP/OTS) - Die Kitzbüheler Alpen haben sich für diesen
Winter ein Testimonial gesucht, das wie kein anderes für Schnee
steht. Frau Holle persönlich wirbt ab 5. November für doppelte
Schneesicherheit in den Kitzbüheler Alpen. Doppelt deshalb, weil die
Kitzbüheler Alpen nicht nur auf Naturschnee setzen, den sie dank
ihrer bevorzugten Nord-West-Staulage meist in großen Mengen bekommen,
sondern dem Gast mit Hilfe modernster Beschneiungstechnik die
Sicherheit geben, auch in schneearmen Wintern perfekte Pisten
vorzufinden. Um dem sportlichen Image der Region gerecht zu werden,
wurde Frau Holle jedoch jung, sportlich und sexy in Szene gesetzt.
Sie ist damit so "up to date" wie ihre 2.053 Helfer, sprich
Schneekanonen, in den Kitzbüheler Alpen.

Tabubruch in der klassischen Werbung

   "Seit Jahren sichern Schneekanonen eine hervorragende
Pistenqualität, unabhängig von saisonal unterschiedlichen
Niederschlagsmengen. Im heurigen Sommer wurde in den Kitzbüheler
Alpen besonders viel in die technische Beschneiung investiert," weiß
Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer der Kitzbüheler Alpen Marketing
GmbH. "Unsere 2.053 Schneekanonen geben dem Gast Sicherheit und darum
haben wir uns entschlossen ein Tabu zu brechen und die Schneekanone
auch in unsere klassischen Werbeaktivitäten aufzunehmen. Der letzte
Winter hat uns gezeigt, dass wir die Botschaften "verschneite Täler"
und "ausgezeichnete Pistenverhältnisse" trennen müssen, um
glaubwürdig zu bleiben - wie das Südtirol übrigens seit 20 Jahren
erfolgreich betreibt."

240 Millionen Mal Frau Holle

   In den ersten beiden Novemberwochen wirbt die Kitzbüheler Alpen
Marketing GmbH mächtig für Schneesicherheit in Tirols größtem
Skiverbund. Mit mehr als 500.000 Euro will man über die Kanäle Radio
(v.a. Ö3 und Bayern3), Außenwerbung (Megaposters und Infoscreens in
Wien und München) und Online-Marketing mehr als 30 Millionen
potentielle Gäste in Deutschland, Österreich und den Niederlanden
erreichen. Dabei wird die Botschaft "Die Kitzbüheler Alpen sind
doppelt schneesicher" mehr als 240 Millionen Mal gehört und gesehen
werden. Hinzu kommt noch die umfangreiche Pressearbeit, die heuer um
ein ehrgeiziges Teilprojekt erweitert wurde. "Um Schneekompetenz zu
vermitteln, heißt es bei entsprechenden Neuschneemengen schnell zu
handeln," meint Krösslhuber, "Darum werden wir im Rahmen des
Projektes "Live-PR" tagesaktuelle Pressemeldungen mit professionellen
Fotos bis 11.00 Vormittag an die Redaktionen von Tageszeitungen und
Onlineportalen versenden, um bereits in der Abendausgabe die erste
Story zu haben."

Weitere Informationen gibt es unter http://www.kitzalps.com sowie bei
Kitzbüheler Alpen Marketing, Tel.: +43 (0)5356 64748.

   Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service,
sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   MMag. Lukas Krösslhuber
   Pressekontakt der Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
   Hinterstadt 11
   A - 6370 Kitzbühel
   Tel.: +43 (0)5356 64748
   Fax: +43 (0)5356 64748-49
   lk@kitzalps.com
   http://www.kitzalps.com

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0004    2007-10-29/10:30

291030 Okt 07

TMP0003 0444


Aussender

Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH Rss

Zur Pressemappe

Themen

Personen

Orte


Bitte warten...

Ähnliche Aussendungen