Renaissance of Great Traditions

Wien (TP/OTS) - Das Renaissance Hotel in Wien 3 beruft sich auf seine Vergangenheit als ehem. k.u.k Militärreitschule und wird ab sofort unter dem Namen "Imperial Riding School Vienna - A Renaissance Hotel" geführt. Mit der Namensänderung folgt das historische Hotel auch der Renaissance-Markenstrategie der Marriott-Gruppe, die Geschichte des jeweiligen Hotels zu pflegen. Weiters wurde der exklusive Zubau, der "Imperial Club", heute offiziell eröffnet: Im ehemaligen Bürogebäude gegenüber dem Hotel entstanden 26 Deluxe Club Zimmer und 4 Suiten im neuen Renaissance-Design.

weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/main.php?g=1&u=52&dir=200801&e=20080117_a&a=event

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0007 2008-01-17/11:19171119 Jän 08Birgit Farnleitner, Natalie Konir
c/o currycom communications GmbH
Tel.: 01 59950
natalie.konir@currycom.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0009