10-Mio-Nächtigungen-Schallmauer durchbrochen

Graz (TP/OTS) - Einen Bilderbuchstart ins erste
Wintersaisondrittel (Nov-Dez) und - noch viiiiel wichtiger - ein sensationelles Happy End für 2007 dürfen wir vermelden. Mit dem Nov-Dez-Ergebnis von +12 % bei den Ankünften und +10,7 % bei den Übernachtungen kann das Kalenderjahr 2007 mit +4,6 % bei den Ankünften und +3,0 % bei den Nächtigungen als absolutes Rekordjahr verbucht werden.

Denn: Erstmals in der Geschichte des steirischen Tourismus konnte damit die Schallmauer von 10 Mio. Nächtigungen mit 10.042.900 durchbrochen werden!

Dabei jagt ein Superlativ den anderen: noch nie waren mehr Österreicher zu Gast in der Steiermark, es waren auch noch nie mehr internationale Gäste.

Der erfreulichen Vollständigkeit halber: den Dezember konnte die Steiermark mit +12% bei den Ankünften und mit +11,2 % bei den Übernachtungen abschließen, dabei legten besonders die internationalen Gäste mit +16,4 % zu. (Quelle: Landesstatistik)

Mit einem Wort: noch nie war der steirische Tourismus erfolgreicher.

Dazu ein jubelnder LH-Stv. Hermann Schützenhöfer: "Jahresende gut, alles gut! Dieses Rekordergebnis ist ein echter Meilenstein im steirischen Tourismus, zeigt es doch, dass wir mit unserer Qualitätsoffensive und mit den Maßnahmen zur Internationalisierung, wie z.B. dier Airline-Initiative, auf dem richtigen Weg sind. Es wurde auch nie zuvor mehr Marketingkraft in die Bemühungen um den Urlaubsgast investiert. Bei den österreichischen Gästen hat die Steiermark mit mittlerweile fast 2 Mio. Gästen einen Stein im Brett, bei den internationalen Ankünften werden wir bald die Millionen-Grenze überschreiten. Das Grüne Herz galoppiert kraftvoll weiter."

Dazu Georg Bliem, Chef von Steiermark Tourismus, strahlend: "Ich sag´s ganz offen, die 10-Mio-Grenzüberschreitung peile ich seit meinem Start als Tourismuschef an. Und ich kann noch was verraten. Wir wollen noch höher hinaus."

Die wichtigsten vorläufigen Eckdaten im Kalenderjahr 2007

Ankünfte: +4,6 % (2.900.300 Gäste, 127.500 Gäste mehr). Inland: +4,9 % (1.965.200 Gäste), Ausland: +4,0 % (935.200 Gäste) Übernachtungen: +3 % (10.042.900, 292.500 Übernachtungen mehr). Inland: +2,9 % (6.382.700), Ausland: +3,4 % (3.660.500) Umsatzergebnis: 1,142 Mrd. Euro wurden im Tourismusjahr 07 (Nov 06-Okt 07) aus dem Nächtigungstourismus generiert. (Quelle: Wifo)

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***TPT0004 2008-01-25/12:38251238 Jän 08Steiermark Tourismus
Ute Hödl, T ++43-316-4003-21, ute.hoedl@steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0002