• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

ARCOTEL Hotels und STRABAG Real Estate unterzeichnen Vertrag für neues Hotelprojekt in Hamburg

An der Reeperbahn 1 entsteht das 4-Sterne-Hotel ARCOTEL Onyx.

Wien (TP/OTS) - Bereits im März dieses Jahres präsentierten ARCOTEL Eigentümerin
Dr. Renate Wimmer und ARCOTEL Hotel AG Vorstand Manfred Mayer das neueste Projekt der österreichischen Hotelgruppe. In Hamburg entsteht das ARCOTEL Onyx an der Reeperbahn 1, direkt angeschlossen an das spannende Architekturprojekt "Tanzende Türme" im Szeneviertel St. Pauli.

"Während der vergangenen Monate waren noch einzelne Details zu klären. Wir freuen uns, heute die offizielle Vertragsunterzeichnung mit der STRABAG Real Estate bekannt zu geben", so Dr. Renate Wimmer und Vorstand Manfred Mayer, die aus diesem Anlass Dipl.-Ing. Roland Jurecka und Mag. Hannes Truntschnig, Mitglieder des Vorstandes der STRABAG SE, sowie den Geschäftsführer Thomas Hohwieler und Bereichsleiter Matthias Pirschel und Kai Ladebeck Projektentwickler von der STRABAG Real Estate GmbH im ARCOTEL Kaiserwasser in Wien begrüßen konnten.

Entgegen der wirtschaftlichen Turbulenzen haben sich das österreichische Familienunternehmen, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Firmenjubiläum feiert, und die STRABAG Real Estate entschlossen, das Projekt zu verwirklichen. Es ist dies bereits das vierte gemeinsame, das die ARCOTEL Hotel AG mit der STRABAG Real Estate GmbH - ehemals Züblin Developement GmbH - durchführt. "Wir bauen somit auf einer guten Partnerschaft auf und wissen in der österreichischen ARCOTEL Hotelgruppe einen kompetenten Betreiber für das neue Projekt", erzählt Thomas Hohwieler über die Fortsetzung der Zusammenarbeit.

Das neue ARCOTEL Onyx wird Teil des neuen Objektes "Tanzende Türme" sein, das derzeit an der Reeperbahn 1 entsteht. Geplant vom Architekt Hadi Teherani, Architekturbüro Bothe Richter Teherani (BRT) entsteht auf dem Reeperbahn-Grundstück mit einer Gesamtfläche von 5400 m2 ein neuer Landmark in der Hansestadt Hamburg. Die Kosten für das Gesamtprojekt werden voraussichtlich Euro 180 Mio. betragen, davon entfallen Euro 45 Mio. auf das Hotelobjekt.

Das ARCOTEL Onyx wird 217 Zimmer und Suiten umfassen, einen Wellness- & Fitnessbereich mit Blick über die Reeperbahn haben und im gewohnt, charmanten ARCOTEL Standard geführt werden.

"In unserem zweiten Hotel in Hamburg werden wir mit einem etwas veränderten Konzept auf den Markt gehen: Sprechen wir im ARCOTEL Rubin den Geschäftsreisenden und Seminargast an, möchten wir mit dem ARCOTEL Onyx verstärkt den Leisuregast ansprechen, der gerade in Hamburg ein tolles Angebot vorfindet und dem wir eine außergewöhnliche Wohnadresse bieten möchten", berichtet ARCOTEL Hotel AG Vorstand Manfred Mayer über die Positionierung des jüngsten Projekts.

Zuversichtlich zeigten sich die Vertragsunterzeichner - Manfred Mayer für die ARCOTEL Hotel AG und für die STRABAG Real Estate GmbH Thomas Hohwieler sowie Matthias Pirschel - über den reibungslosen Fortgang der Entwicklung. "Bereits beim Projekt ARCOTEL John F Berlin hat alles hervorragend geklappt", so Manfred Mayer, der die Eröffnung für das ARCOTEL Onyx Hamburg für Ende 2011/Anfang 2012 einschätzt.

Mit dem ARCOTEL Onyx wird die ARCOTEL Gruppe über fünf Hotels in Deutschland verfügen, neben fünf Hotels in Österreich und einem in Kroatien.

Die ARCOTEL Gruppe

Die ARCOTEL Unternehmensgruppe im Besitz von Frau Dr. Renate Wimmer ist eines der größten privaten österreichischen Familienunternehmen im Tourismusbereich. Gegründet vor 20 Jahren, umfasst die Gruppe derzeit zehn Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien mit insgesamt 1633 Zimmern.

ARCOTEL positioniert sich klar in der Business- und Stadthotellerie. Der Jahresumsatz von 2007 mit 33 Mio. Euro konnte 2008 auf 50 Mio. Euro gesteigert werden. Das Wachstum auf dem deutschen Markt entwickelte sich besonders dynamisch. Nach der Eröffnung des ARCOTEL Velvet Berlin im Jahr 2004 folgten im Herbst 2007 das ARCOTEL Rubin Hamburg, zu Jahresbeginn 2008 das ARCOTEL Camino Stuttgart und im Frühjahr 2009 mit dem ARCOTEL John F das vierte Hotel in Deutschland. Für 2011/12 ist die Eröffnung des ARCOTEL Onyx Hamburg geplant.

Hotelinformation:
ARCOTEL Onyx
Eröffnung 2011/2012
Reeperbahn 1
D-20359 Hamburg
Pre Opening Office:
Michaelkirchstraße 17/18
D-10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 288 86 578-80
Fax: +49 (0)30 288 86 578-7
onyx@arcotel.at

Management Hotelgruppe: ARCOTEL Hotel AG, Wien Eigentümerin: Dr. Renate Wimmer Vorstand: Manfred Mayer Bauphase: 2009 bis 2012 Bauträger: STRABAG Real Estate AG Architektur: Architekt Hadi Teherani vom Architekturbüro Bothe Richter Teherani (BRT) Innendesign: Architekt Harald Schreiber, Bildender Künstler und Industriedesigner Zimmer: Gesamt 217 auf 7 Etagen Ausstattung Zimmer: Bad bzw. Dusche/WC, Haarfön, Klimaanlage, Minibar, Zimmersafe, schnurloses Telefon, Flatscreen TV, DVD/CD-Player, High Speed Internetzugang, Schreibtisch Ausstattung Hotel: Lounge im Erdgeschoss, Innenhof Wellness- & Fitnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Massage mit Blick auf Reeperbahn High Speed Internetzugang im gesamten Hotel - WLAN in den öffentlichen Bereichen