• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Olympiaregion Seefeld: "Frühstart" in den Winter macht Lust auf mehr...

Seefeld (TP/OTS) - Nach dem ersten Vorgeschmack auf den Winter,
der in der Olympiaregion bereits im Oktober perfektes Langlaufvergnügen bot, startet die Saison mit einem besonderen Konzerthighlight, Langlaufopening und Pistenparty im Dezember.

Biathlon in der Top-Langlaufdestination - nicht nur für Profis!

Zu Recht freut man sich in der Olympiaregion Seefeld regelmäßig über höchste Auszeichnungen für das Langlaufangebot: Zum dritten Mal in Folge wählte die Jury des ADAC Ski-Guides die Region unter die Top-3 der weltbesten Langlaufgebiete. 266 Loipenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden, die alle fünf Orte verbinden, begeistern Kenner und Könner gleichermaßen. Das Angebot an klassischen und Skatingloipen ist nahezu ausgewogen, viele Strecken werden parallel für beide Laufstile präpariert. Nach 1964 und 1976 wird Seefeld 2012 wieder olympisch: Im Rahmen der Jugendolympiade in Innsbruck werden in der Region nordische Bewerbe abgewickelt, unter anderem auch die Biathlon-Wettkämpfe. Und schon ab diesem Winter steht eine der modernsten Schussanlagen zur Verfügung - nicht nur für Profis: Beim Gästebiathlon kann man unter fachkundiger Anleitung ins Schwarze treffen. Wer sich von der Qualität des Angebots selber überzeugen möchte, ist beim 11. Langlauf-Opening (11. - 13. 12.) mit Kurseinheiten in allen Schwierigkeitsstufen, Videoanalysen und Materialtests in Leutasch richtig.

Das kleine, feine Alpinski-Angebot der Olympiaregion Seefeld besticht durch seine Höhenlage von 1200 - 2064 m und rund 30 Seilbahnen bzw. Liften. Nicht nur Gäste schwärmen von der Sonne, die in Seefeld "Rosshütte" und "Gschwandtkopf" viel länger verwöhnt als so manche andere Skigebiete. Auf der Rosshütte, die beim "Skiarea-Test" immer wieder vordere Plätze belegt, geht das Skivergnügen ab dem 5. Dezember los, Partystimmung gibt es am 13. Dezember.

Romantische Advent-Wochenenden & Robin Gibb - Konzert

An den vier Adventwochenenden vom 27.11. bis zum 20.12. werden die fünf Regionsorte mit Adventmärkten, Kapellenwanderungen und vielem mehr zur "Romantischen Adventregion". Ein besonderer Höhepunkt ist das "Love & Lights Open-Air-Konzert", das vorweihnachtlichen Musikgenuss der Extraklasse bietet: Robin Gibb, der kreative Kopf der 70er Jahre Kultband "The Bee Gees" wird am 19. 12. im Kurpark in Seefeld das Publikum begeistern.

Langtextversion unter: http://www.pressezone.at