• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

"Schweizerhaus" mit Tourismuspreis der Wiener Wirtschaft beim Wiener Tourismusabend 2010 ausgezeichnet

Wien (TP/OTS) - Der diesjährige Tourismuspreis der Wiener Wirtschaft ging gestern Abend an das Restaurant "Schweizerhaus". Im Rahmen des Wiener Tourismusabends, der unter dem Titel "Menschlichkeit und Marketing - ein Widerspruch?" stand, übergaben KommR Brigitte Jank, Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien und KommR Ing. Josef Bitzinger, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft vor den Augen von rund 450 geladenen Gästen die Auszeichnung an die Familie Kolarik. Die Begründung der Jury: Das Schweizerhaus ist ein Wiener Traditionsbetrieb, der als gastronomisches Markenzeichen für Wien fungiert. Die hohen Besucherzahlen von rund 700.000 Gästen pro Saison und die Beschäftigung von über 100 Mitarbeitern spiegeln die wirtschaftliche Bedeutung des Betriebs für Wien wider. Das Schweizerhaus ist eine Genussoase in Wien, die das Image Wiens Stadt seit Jahren aktiv mitbildet. Deshalb ist eine Honorierung dieses Traditionsbetriebs mehr als gerechtfertigt.

Seit 23 Jahren stiftet die Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien einen Ehrenpreis für besondere Verdienste um den Wiener Fremdenverkehr. Ausgezeichnet werden Personen und Institutionen, die durch außergewöhnliche Aktionen dem Wiener Fremdenverkehr neue Impulse verleihen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen etwa Friedensreich Hundertwasser, Ex-Tiergarten-Direktor Helmut Pechlaner, die Original Sacher-Torte, der Wien Marathon, Thomas Schäfer-Elmayer, die Wiener Sängerknaben oder der Stephansdom.

Qualitätsvolle Werbung für Wien

"Als Werbung für die hohe Qualität und das hervorragende Service der Wiener Gastronomiebetriebe hat das Schweizerhaus einen unschätzbaren Wert", sagt Jank. "Der Familie Kolarik ist es gelungen, aus ihrem Lokal eine Wiener Institution zu machen, die im In- und Ausland gleichermaßen bekannt und beliebt ist. Darüber hinaus ist der Familienbetrieb mit mehr als 100 Arbeitsplätzen seit langem ein wichtiger, zuverlässiger Arbeitgeber."

"Sowohl im In- wie auch im Ausland ist ein Besuch im Schweizerhaus oft fixer Bestandteil eines Wien-Aufenthaltes. Auch die New York Times hat schon über diesen Traditionsbetrieb und über die hohe Qualität dieses Lokals berichtet. An heißen Tagen werden bis zu 7.000 Krügel Budweiser Bier ausgeschenkt. Dass dieser Betrieb reibungslos funktioniert, ist dem Zusammenwirken von Hightech und perfekter Logistik sowie dem hochprofessionellen Service zu verdanken", so Bitzinger.

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6617

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004