• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Karrierepaket verhilft Studierenden zum Erfolg

Wien (TP/OTS) - Dass in der IT Branche die Zukunft liegt, ist bekannt. Dass auch die Tourismuswirtschaft einen großen Bedarf an IT-Expert/inn/en hat, vielleicht weniger. An der WU wurde das schon vor 10 Jahren erkannt und gefördert.

Um Anreize für die zukunftsträchtige Fächerkombination Tourismus und IT zu bieten, hat das Institut für Tourismus und Freizeitwirtschaft (ITF) mit führenden Unternehmen der heimischen Tourismuswirtschaft bereits im Jahre 2001 eine Stipendienaktion initiiert. Zu den fördernden Unternehmen zählen das Österreichische Verkehrsbüro (ÖVB), TraviAustria, Amadeus Austria und "tourist austria".

Vielfältige Unterstützung für Studierende

Die teilnehmenden Sponsoren unterstützen Studierende jeweils drei Semester lang, indem sie ihnen Förderungsbeträge in der Höhe der Studiengebühren zukommen lassen. Neben der finanziellen Unterstützung bieten die fördernden Unternehmen Stipendienbeziehern Praktikaplätze, Kooperation bei Diplomarbeitsprojekten und Firmenkontakte an. Für alle gibt es außerdem ein Jahres-Gratisabo der "tourist austria".

Zusammenarbeit mit Unternehmen ist Erfolgsgeschichte

38 Studierende haben bisher ein "Karrierepaket" in Anspruch genommen; sechs sind derzeit bei der Ausarbeitung ihrer Diplomarbeit. Die Themen reichen von "Social Semantic Web" über "Monitoring Web 2.0" bis hin zu "Automated Competitor Detection on the Internet". Die bisher beanspruchte Förderungsumme seitens der Studierenden beträgt Euro 36.000. Diese gezielte Unterstützung der Besten begeistert nicht nur die Studierenden, sondern auch die Sponsoren. So konnten Karrierepaket-Bezieher/innen und Studierende am ITF schon sechs Mal den begehrten "talenta"-Preis der WU für die besten Diplomarbeiten einheimsen.

Über das Erfolgskonzept "Karrierepaket" wird im Rahmen einer Vortragsreihe, die am 24. März 2010 an der WU stattfindet, ausführlich berichtet. Hauptvortragender ist Verkehrsbüro-Generaldirektor Harald Nograsek. Christian Walter und Barbara Riegler berichten über ihre Diplomarbeiten (Cross-Selling, Web 2.0). Das Veranstaltungsprogramm findet sich auf http://www.wu.ac.at/itf

Medienvertreter/innen sind herzlich eingeladen.

Karrierepaketveranstaltung Datum: 24.3.2010, um 18:00 Uhr Ort: WU - UZA 4 - Konferenzraum 1 (D706), Kern D, 7. Stock Nordbergstraße 15, 1090 Wien

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5214

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001