• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Olé! Die Spanier kommen!

Schruns (TP/OTS) - Im Montafon wird der wohl beste Fußball der
Welt gespielt - zumindest vom 30. Mai bis 3. Juni 2010. Dann gastiert im Hotel Löwen in Schruns der amtierende Europameister Spanien. Der Topfavorit auf den WM-Titel bereitet sich mit dem Trainingslager auf das Turnier in Südafrika vor - ein echtes Highlight für die Fußballfans hierzulande. Die Entscheidung fiel den Spaniern nicht schwer. Schließlich finden sie hier optimale Bedingungen für die Mission "Weltmeister" vor. Zum einen liegen die Fußballplätze auf 700-900m Seehöhe, was die Akklimatisierung für Südafrika enorm erleichtern wird. Zum anderen ist die Infrastruktur im Montafon und insbesondere in Schruns-Tschagguns einfach hervorragend. Das wurde in den letzten Jahren schon vom österreichischen Nationalteam und internationalen Spitzenvereinen wie Werder Bremen oder Lazio Rom genutzt.

Während des Trainingslagers wird die spanische Nationalelf auch zwei Testspiele im Innsbrucker Tivoli Stadion absolvieren. Gegner sind am 29. Mai und 3. Juni die Nationalteams aus Saudi-Arabien und Südkorea. Natürlich sind in dieser wichtigen Phase der Vorbereitung alle Weltstars mit dabei. Vom Tor mit Iker Casillas von Real Madrid bis zum Sturm mit Fernando Torres vom FC Liverpool. Und das Schönste:
Jeder kann hautnah dabei sein, ob beim öffentlichen Training oder der offiziellen Autogrammstunde.

Das Montafon ermöglicht übrigens nicht nur Profifußballern perfekte Trainingsbedingungen. Viele weitere Sportarten wie Mountainbiken, Laufen oder Schwimmen können hier bestens ausgeübt werden. Unter http://www.montafon.at erhalten Sportler einen umfassenden Überblick, welche Möglichkeiten die Region zum Trainieren bietet. Auch wenn man nicht gleich Weltmeister werden will.

Facts: Trainingslager: 30. Mai bis 3. Juni 2010 Unterkunft: Hotel Löwen, Schruns Training: Fußballstadion Montafon, Schruns Testspiele: 29. Mai gegen Saudi-Arabien und 3. Juni gegen Südkorea im Tivoli-Stadion Innsbruck

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0004