• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

"Die Gärten Niederösterreichs" - Veranstaltungs-Highlights im Herbst

St. Pölten (TP/OTS) - Leuchtende Herbstblüten, buntes Laub und reife Früchte - in der Natur und in den Gärten zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Viele Schaugärten haben noch bis Ende Oktober geöffnet, laden zu gemütlichen Spaziergängen und überraschen mit ihren herbstlichen Stimmungen. Diverse Feste und Veranstaltungen geben Gelegenheit, den Herbst mit allen Sinnen zu genießen und machen auch jetzt viel Lust auf das Gartenland Niederösterreich.

Am 25. September stellt DIE GARTEN TULLN den Kürbis in den Mittelpunkt. Von Kürbisschnitzen, Kürbisausstellung, Kürbisschmankerl über die erste niederösterreichische Kürbismeisterschaft, an der Besucher mit ihren schwersten Exemplaren teilnehmen können, dreht sich alles um die orange Riesenbeere.
http://www.diegartentulln.at

Am 26. September lädt das Kaiserliche Festschloss Hof zum traditionellen Erntedankfest. Ein zünftiger Frühschoppen steht hier ebenfalls auf dem Programm wie eine Oldtimer-Traktorenschau, modische Trachten und regionale Schmankerl.
http://www.schlosshof.at

Wissenswertes über traditionelle Weinviertler Bauerngärten und Pflanzenraritäten erfahren Besucher am 3. Oktober beim Dorfherbst im Museumsdorf Niedersulz. Gartenführungen, bäuerliche Bräuche, Musik und kulinarische Herbstspezialitäten lassen den Gartenherbst nochmals richtig genießen.
http://www.museumsdorf.at

Bevor sich der Kräutergarten vom Landgasthaus "anno 1920" in Etsdorf am Kamp in Winterruhe begibt, lädt Familie Scheugl am 10. Oktober zum "Tag der offenen Tür". Im Rahmen von Kräuterführungen gibt der Hausherr höchstpersönlich Tipps zur gewissen Raffinesse in der Küche. Beim beliebten Bauernbrunch stehen frische Kräuterspezialitäten sowie Erlesenes aus der Region auf dem Speiseplan.
http://www.anno1920.at

Der Raritätenherbst am 16. und 17. Oktober ist gleichzeitig der Saisonabschluss im Schaugarten von ARCHE NOAH in Schiltern. Mit Obstführung, Sortenbestimmung (einfach 5 reife Früchte mitbringen!) und Verkostung steht dieses Fest ganz im Zeichen der "obstigen" Vielfalt.
http://www.arche-noah.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0010