• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Tourismusstimme der Woche: Hermann Fercher

Als beste Winterdestination des Alpenraums wurde die Region Lech Zürs erst vor wenigen Tagen von BAK Basel ausgezeichnet.

Lech Zürs/Berlin (TP/OTS) - Auf der ITB in Berlin freut sich Hermann Fercher, der zum Jahreswechsel von Swarovski Optik nach Lech Zürs wechselte, über diese Auszeichnung. Er fordert angesichts des internationalen Konkurrenzumfeldes, in dem sich der Alpentourismus, befindet, eine selbstkritische Sichtweise. In Lech Zürs sollen umfassende Gästebefragungen diese Perspektive fördern. Neben der Markenpflege sieht Fercher aber auch Bedarf, die Bereiche "Sales und Marketing" in Kombination mit innovativen E-Marketing Tools zu intensivieren. Die Nachfrage im Wintertourismus sieht Fercher ungebrochen, in Lech Zürs würden die Gäste gerade in einer zunehmend hektischen Welt die heimelige Atmosphäre, das Ortsbild frei von Bausünden, sowie das hochwertige Angebot und das perfekte Service schätzen. Mehr grenzüberschreitende Zusammenarbeit von starken Regionen und Marken im Alpenraum ist für Fercher ein Gebot der Stunde, um vorhandenes Potential künftig noch besser ausschöpfen zu können.

Video(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Video Service, sowie im OTS Videoarchiv unter http://video.ots.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0008