• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

e-Car-Offensive der ÖHV: Moderne Mobilität ist umweltfreundlich

ÖHV-Präsident Peer übernimmt e-Car von The Mobility House

Wien (TP/OTS) - Die ÖHV geht bei der Nutzung von Zukunftstechnologien mit gutem Beispiel voran: Präsident Peter Peer hat von The Mobility House ein e-Car übernommen.

"Der Anteil von Elektro-Fahrzeuge nimmt zu: Das ist ganz klar das Mobilitätskonzept der Zukunft! Für den Tourismus ist das umso wichtiger, als für uns eine intakte Umwelt unerlässlich ist", erklärt Peter Peer, Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), für den Umweltfreundlichkeit und Mobilität damit kein Widerspruch mehr sind: Mit der Übernahme eines e-Smart, einem Elektro-Stadtauto mit einer Reichweite von 135 km, startet die ÖHV eine Kooperation mit The Mobility House und unterzieht die Elektroautos einem Praxistest. Kai Karring, Geschäftsführer von The Mobility House, freut die Zusammenarbeit mit den führenden Hotels Österreichs: "Der Tourismus war immer Vorreiter bei neuen Entwicklungen, umso wichtiger ist uns die Kooperation mit der ÖHV: Sie hat die Zeichen der Zeit erkannt."

e-mobiles Komplettpaket von ÖHV und The Mobility House

Geschäftskunden erhalten auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Mobilitätspakete aus einer Hand: Elektro-Zweiräder und E-Autos, erneuerbare Energie als Kraftstoff, Ladeinfrastruktur, Flottenmanagement und Abrechnung. The Mobility House ist auch in Deutschland und der Schweiz tätig.

Weitere Pressemeldungen und Bildmaterial finden Sie unter http://www.oehv.at/presse

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=43&dir=201104&e=20110420_t&a=event

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0011