• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Linz an der Donau bietet Ferienspass - Erste Nacht für Familien in Linz am 15. Juli 2011

Linz (TP/OTS) - Linz verführt Familien zum erlebnisreichen Miteinander. Die Kulturhauptstadt Europas 2009 begeistert auch 2011 mit einem sagenhaft vielfältigen Kinderkulturprogramm, erstaunlichen zwei Dritteln Grünlandanteil im Stadtgebiet und einem ebenso maßgeschneiderten wie auf das Familien- bzw. Auflugsbudget Rücksicht nehmende Angebot für Erwachsene in Begleitung von Kindern. Die "1. Nacht der Familie" am 15. Juli 2011 ist ein idealer Anlass, sich von der familienfreundlichen Stadt begeistern zu lassen.
"Linz verändert auf spielerische und erlebnisreiche Art und Weise", lädt Georg Steiner, Familienvater und Tourismusdirektor von Linz, junge und junggebliebene Familien zu unvergesslichen gemeinsamen Tagen nach Linz ein: "Bei uns können kleine und große Kinder selbstständig und aktiv die Welten der Kunst, des Theaters sowie der Technik und der Wissenschaft entdecken." Und das auf höchst vergnügliche Weise: Im Ars Electronica Center können die kleinen Forscher Pflanzen klonen und Roboter Fußball spielen lassen. Technikbegeisterte Kinder kommen in der voestalpine Stahlwelt auf ihre Rechnung. Im Lentos Kunstmuseum wiederum steigen sie mit Knowhow, Papier und Malutensilien ausgestattet in die Fußstapfen der in der aktuellen Ausstellung gezeigten Künstler.

Eine wundersame "Nacht der Familie"

Die erste Nacht der Familie gleich zu Beginn der Schulferien am 15. Juli ist eine ideale Gelegenheit, die Vielseitigkeit von Linz mit Kindern zu erleben. Von 18 Uhr abends bis Mitternacht ist überall in der Stadt etwas los. In der voestalpine Stahlwelt geht es zu den glühend heißen Hochöfen des Linzer Paradebetriebs. Der Elf Emil führt Kinder über den Dächern von Linz auf einen Geisterpfad, und im Schlossmuseum steigt eine Rätselrallye. Dort können größere Kinder dann zu später Stunde in der Ausstellung "Schande, Folter, Hinrichtungen..." das Gruseln lernen, während im Linzer Zoo die Fledermäuse ausschwärmen. An der sicheren Hand des Linzer Nachtwächters geht es durch die nächtliche Stadt, während im Ars Electronica Center der Mondmann Geschichten erzählt und eine virtuelle Reise in den Weltraum lockt - und das sind nur einige wenige der Programmpunkte der "Ersten Nacht der Familie". Die Sammeleintrittskarte für alle Angebote ist um nur 10,00 Euro (1 Erwachsener mit Kindern) bzw. 15,00 Euro (2 Erwachsene mit Kindern) zu haben.

Märchenhafte Welten

Der Pöstlingberg über der Stadt lässt in der berühmten Grottenbahn die vom Vorlesen vertrauten Märchenfiguren lebendig werden. Das Abenteuer beginnt im Herz der Altstadt am Hauptplatz, wo sich die Talstation der Pöstlingbergbahn befindet. Schon die Fahrt mit einer von Europas steilsten Schienenbergbahnen ist für Kinder ein großes Erlebnis.

Die Naturhauptstadt

Die vielen Wiesen, Auen und Wälder der Stadt sorgen zusammen mit den zahlreichen Spielplätzen und Bädern dafür, dass Auslauf und Bewegung nicht zu kurz kommen. Linz lässt sich auf zahlreichen Stadt-und Radwanderwegen wie etwa dem Donausteig und dem beliebten Donauradweg entdecken, und die vielen Parks laden zum Picknicken und Rasten ein. "Besonders schön ist es an der Donau", lädt KR Manfred Grubauer, der Vorsitzende des Linzer Tourismusverbandes ein. "In welcher Stadt gibt es schon mitten im Zentrum einen Flussbadestrand?"

Große Erlebnisse für's kleine Budget

"Wir legen großen Wert darauf, dass sich das alles mit einem normalen Familienbudget verträgt", betont Tourismusdirektor Steiner. Den "Family Pack" mit Übernachtung sowohl für Singles mit Kindern als auch für Paare mit Nachwuchs gibt es bereits ab 69,00 Euro - und allein das Übernachten in einem richtigen Hotel ist für die meisten Kinder schon ein bleibendes Erlebnis.

Information & Buchung
Tourist Information Linz
Hauptplatz 1
A-4020 Linz
Tel.: +43 (0)732 7070-2009
tourist.info@linz.at
http://www.linz.at/tourismus/familie
http://www.linz-tourismus.info

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0003