• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Tourismus Community Austria: Expertenrunde "Wer wird heute noch Hotelier?"

Zweite TCA-Veranstaltung behandelt Nachwuchsproblematik im heimischen Tourismus - Termin: 31. August, Europäisches Forum Alpbach

Innsbruck (TP/OTS) - Geraten Familienunternehmen unter Druck? Sind Betreibergruppen Teil der Lösung oder Teil des Problems? Nach dem erfolgreichen Auftakt im Mai in Wien greift die Tourismus Community Austria (TCA) am Mittwoch, 31. August 2011, im Tiroler Alpbach erneut ein brennendes Branchenthema auf. Unter dem Titel "Wer wird heute noch Hotelier?" beleuchtet ein hochkarätig besetztes Podium die aktuelle Situation aus unterschiedlichen Perspektiven.

Das Thema:

Der österreichische Tourismus ist geprägt von Pioniergeist und Einsatz der Unternehmerfamilien. Gastfreundschaft und persönlicher Service werden seit Jahrzehnten von Urlaubern geschätzt und prägen das heimische Tourismusprodukt maßgeblich. Doch die Rahmenbedingungen werden schwieriger: Globalisierung, wachsende Konkurrenz und starker Preisdruck bei gleichzeitig hohen Kosten setzen die Branche zunehmend unter Druck. Immer öfter findet sich innerhalb der Familie kein Nachfolger. Zunehmend dringen auch Betreibergruppen vor, die Hotels-und Tourismusunternehmen übernehmen. 2010 wurden in Österreich insgesamt 6.549 Unternehmensübernahmen registriert. 32 Prozent bzw. 2.138 Übernahmen fallen dabei auf die Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Die Branche liegt damit im absoluten Spitzenfeld.

Was wird aus den "österreichischen Gastgebern"? Wie kann der Nachfolgeproblematik und der drohenden Internationalisierung begegnet werden und welche neuen Betreibermodelle sind nötig? Fragen, derer sich die Podiumsmitglieder Wolfgang Kleemann (Österreichische Hotel- und Tourismusbank), Petra Stolba (Österreich Werbung), Jakob Edinger (ETB Edinger Tourismusberatung) und Erich Falkensteiner (Falkensteiner Michaeler Tourism Group) im Rahmen der TCA annehmen werden.

Tourismus Community Austria "Wer wird heute noch Hotelier?" Mittwoch, 31. August 2011, 17.00 Uhr,
Saal Liechtenstein-Hayek, Congresszentrum Alpbach,
A-6236 Alpbach 246.

Anmeldung zur Tourismus Community Austria unter:
http://www.tourismuspresse.at/redirect/TCA1

Tourismus Community Austria (TCA):

Die Tourismus Community Austria ist eine unabhängige Plattform für innovative Touristikerinnen und Touristiker. Gemeinsam mit namhaften Partnerunternehmen widmet sich die Initiative aktuellen Trends und Herausforderungen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Kernelement sind viermal jährlich stattfindende Veranstaltungen zu aktuellen Branchenthemen. Im Mittelpunkt der Community steht der Netzwerkgedanke.

TCA ist ein gemeinsames Projekt von APA-OTS Tourismuspresse und pro.media kommunikation.

TCA-Partner: Kohl & Partner, Österreichische Hoteliervereinigung, Österreich Werbung, Tirol Werbung, WKÖ-Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft.

Weitere Informationen zur Initiative und zu den Veranstaltungen:
http://www.tourismuscommunity.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001