• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Junge Admonterin als Direktorin für Vier-Sterne-Hotel in Admont

Mit Barbara Watzl-Dornfeld präsentiert die Mandlbauer-Gruppe eine junge Admonterin, die als Direktorin die Geschicke des geplanten 4-Stern-Hotels in Admont lenken wird

Admont (TP/OTS) - Die Nationalparkregion um Admont zieht viele Tagesgäste an, alleine das Stift Admont verzeichnet jährlich mehr als 90.000 Besucher. Gemessen an den Besucherzahlen verfügt Admont derzeit aber über zu wenige Betten. Auf Initiative des Stiftes Admont wird die Mandlbauer-Gruppe deshalb am Standort Admont ein Vier-Sterne-Hotel errichten, das im Herbst des kommenden Jahres eröffnet werden soll.

Hoteldirektorin aus der Region

Mit Barbara Watzl-Dornfeld präsentiert die Mandlbauer-Gruppe eine junge Admonterin, die jede Menge Erfahrung in der gehobenen Hotellerie vorweisen kann und außerdem die Region wie ihre Westentasche kennt. "Wir erachten es als sehr wichtig, dass die Menschen der Region das neue Hotel annehmen und positiven Nutzen daraus ziehen. So ist es uns ein Anliegen, dass möglichst viele Beschäftigte aus der Region rund um Admont kommen. Dass sogar die neue Hoteldirektorin aus Admont stammt, ist natürlich ein besonderer Glücksfall.", so Vorstandsdirektor Peter Kothgasser von Mandlbauer. Barbara Watzl-Dornfeld wurde 1979 geboren und ist in Admont aufgewachsen. Erste Sporen in der Hotellerie verdiente sie sich im Hotel Intercontinental in Wien. Seit Jänner 2007 war sie im 4-Sterne-Hotel Schloss Pichlarn unter anderem in der Funktion Bankett- und Eventleiterin für die Gesamtorganisation aller Veranstaltungen zuständig, weiters war sie als Golf & Sportmanagerin für die Leitung des Golf & Country Clubs verantwortlich. Als stellvertretende Direktorin verantwortete sie darüber hinaus alle operativen Abteilungen des Hotels.

Beste Vorbereitung auf die neue Aufgabe

Als Vorbereitung auf ihre neue Tätigkeit in Admont übernahm Barbara Watzl-Dornfeld Anfang des Jahres die Leitung des 4-Sterne-Hotels "Werzer's Hotel Velden" der Mandelbauer-Gruppe. "Es ist eine große Herausforderung für mich, maßgeblich an der Entstehung dieses 4-Sterne-Hauses in Admont mitzuwirken. In Velden kann ich mich optimal auf diese Aufgabe vorbereiten. Wir werden in Admont mit hoher Qualität und tollem Service punkten, zusätzlich können wir unseren Gästen einzigartige Kultur gepaart mit wunderbarer Natur bieten.", so die neue Hoteldirektorin. Jörg Siegel, Vorstand der Mandlbauer AG, sieht das Projekt als wichtigen Impuls für die gesamte Region: "Mit dem Projekt schaffen wir Arbeitsplätze und steigern die Nächtigungszahlen in der Region - das soll ein wichtiger Impuls für weitere Investitionen sein." Wichtig sei der Rückhalt der Bevölkerung für das Projekt, so Barbara Watzl-Dornfeld: "Wir werden viele Angebote für die Menschen der Region haben und hoffen, diese auch zahlreich bei uns begrüßen zu dürfen - einerseits als Gäste, andererseits als Mitarbeiter."
Der Spatenstich für das neue Hotel erfolgt im September, und auch die Personalsuche beginnt im Herbst dieses Jahres.

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0002