Aktueller Channel

TPT0002 | 06.09.2011 | 09:19 | Channel: Termine

Aussender: Naturfreunde Österreich


Stichworte: Steiermark / Termin / Tourismus / Umwelt / Veranstaltung / Winter / Wirtschaft

Wintertourismus im Klimawandel! Internationale Naturfreunde-Umweltkonferenz | 30. September in Graz - BILD

Utl.: ExpertInnen diskutieren über Alternativmodelle und Zukunftsaussichten im Wintertourismus

Aussendung mit Bild

BILD zu TP/OTS - Die Klimaforscherin Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb referiert über Auswirkungen des Klimawandels und Alternativen für Tourismusdestinationen.

  • Fotograf: Alfred Leitgeb
  • Fotocredit: Alfred Leitgeb
  • Ort: Österreich / Wien

   Wien (TP/OTS) - Im Rahmen des internationalen XXI. NFI-Kongresses
in Graz findet am 30. September 2011 die Konferenz zum Thema
"Wintertourismus und Klimawandel - Wohin geht der Trend?" statt.
Hochkarätige ExpertInnen wie die Klimaforscherin Univ.-Prof. Dr.
Helga Kromp-Kolb referieren über Auswirkungen des Klimawandels und
Alternativen für Tourismusdestinationen.

   Hintergrund zur Konferenz ist der schnell fortschreitende
Klimawandel, der mit erheblichen ökologischen, ökonomischen und
sozialen Folgen verbunden ist. Im Alpenbereich wird bereits mit einer
Temperaturzunahme um bis zu 2 GradC bis 2050 und um mehr als 3 GradC
bis zum Ende des Jahrhunderts gerechnet. Diese Temperaturzunahme
würde in den Alpen zu einer prognostizierten Verkürzung der
Wintersaison um 20 bis 40 Schneetage führen und Skigebieten massive
wirtschaftliche Schwierigkeiten bereiten. Der damit einhergehende
verstärkte Einsatz von Kunstschnee schadet dem gesamten Ökosystem
erheblich und verbraucht viel Energie und Wasser.

   Internationale ExpertInnen berichten über die zu erwartenden
Auswirkungen des Klimawandels, nachhaltige Ansätze im Wintertourismus
und mögliche Alternativen im  Wintersport. Beispiele aus der Praxis
werden zukünftige Strategien von Destinationen, angepasst an die
klimatischen Veränderungen, zeigen und Umsetzungsmöglichkeiten
vorstellen.

   Im Zuge der von Naturfreunde Österreich und Naturfreunde
Internationale veranstalteten Konferenz wird der diesjährige
"Umweltoswald" für Engagement im Naturschutz verliehen.

   Bei einem abschließenden Abendempfang mit rund 150
KongressteilnehmerInnen aus über 30 Ländern aus Europa und Afrika
wird der Ehrenvorsitzende der Naturfreunde Österreich, der
österreichische Bundespräsident Dr. Heinz Fischer eine Festansprache
halten.

~
Konferenz "Wintertourismus und Klimawandel - Wohin geht der Trend?"

Moderation: Johannes Kaup (Ö1)

Nähere Informationen zum Programm und Anmeldung bis 23. September
online unter http://www.umwelt.naturfreunde.at

Keine Teilnahmegebühr!


Datum:   30.9.2011, 14:00 - 19:00 Uhr
Ort:     Hotel Novapark
          Fischeraustraße 22, 8051 Graz

~

Rückfragehinweis:
   Judith Drexler (Pressearbeit, Webredaktion)
   Naturfreunde Österreich (NFÖ)
   1150 Wien, Viktoriagasse 6
   Tel.: + 43 (0)1 8923534-33
   judith.drexler@naturfeunde.at
   http://www.naturfreunde.at

   Anita Pinter (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
   Naturfreunde Internationale (NFI)
   1150 Wien, Diefenbachgasse 36
   Tel.: +43 (0)1 8923877-24
   anita.pinter@nf-int.org
   http://www.nf-int.org

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002    2011-09-06/09:19

060919 Sep 11

TPK0003 0312


Aussender

Naturfreunde Österreich Rss

Zur Pressemappe
Feedback
an den Aussender

Geokoordinaten


Themen

Personen

Orte


Bitte warten...

Ähnliche Aussendungen