• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Restaurant UNO wurde zum Haubenrestaurant gekürt

Wien (TP/OTS) - Das Restaurant UNO im ARCOTEL Kaiserwasser Wien wurde im Gault Millau 2012 zum neuen Haubenrestaurant erkoren. Mit einer Bewertung von 13 Punkten konnte das Team rund um den Küchenchef Johann Schwarz die hohe Qualität ihrer Arbeit unter Beweis stellen.

Das ARCOTEL Kaiserwasser wird seinem Claim "Wie es mir gefällt" ein weiteres Mal gerecht. Nachdem das Hotel im Mai 2011 von der Wirtschaftskammer Wien zum 4-Sterne-Superior-Hotel ausgezeichnet wurde, konnte nun das deutliche "Mehr" an Serviceangebot und Dienstleistung auch im kulinarischen Bereich bestätigt werden.

Bereits bei dieser ersten Bewertung des Restaurants UNO konnten 13 Punkte und damit eine Haube erreicht werden. Dies bedeutet laut des Gault Millau-Punktesystems eine "sehr gute Küche, die mehr als das Alltägliche bietet". Bewertet wurden unter anderem Frische und Qualität der verwendeten Produkte, Kreativität bzw. Einfallsreichtum in Bezug auf neue Gerichte, sowie Harmonie der Zubereitung.

Manfred Mayer, Alleinvorstand der ARCOTEL Hotel AG, meint dazu:
"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind besonders stolz mit dem Restaurant UNO das Service für unsere Gäste mit einem Haubenrestaurant erneut erweitern zu können."

Die ARCOTEL Unternehmensgruppe, eines der größten privaten österreichischen Unternehmen im Tourismusbereich, positioniert sich klar in der Business- und Stadthotellerie. Die ARCOTEL Gruppe vereint das persönliche und individuelle Umfeld eines familiengeführten Unternehmens mit internationalem Standard, Top-Qualität und solider wirtschaftlicher Basis. Gegründet 1989, umfasst die Gruppe derzeit neun Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien mit insgesamt 1.563 Zimmern und beschäftigt aktuell 711 Mitarbeiter. 2012 wird das ARCOTEL Onyx Hamburg eröffnet.

http://www.arcotelhotels.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0007