• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Der schnelle Skipass von der Tankstelle

Skiregion Hinterstoder-Wurzeralm kooperiert mit BP-Stationen

Hinterstoder (TP/OTS) - Aus dem Auto steigen, Skier anschnallen
und in die Gondel steigen. Ohne sich bei der Kassa um den Tagesskipass anzustellen? In der Skiregion Hinterstoder-Wurzeralm in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel ist dieser schnelle Start ins Skivergnügen keine Utopie. Möglich wird dieser Service durch die Kooperation mit ausgewählten BP-Tankstellen, an denen Tagesskipässe und flexible Zeitkarten erhältlich sind.

Die Tankstellen, die den schnellen Eintritt ins Wintersportvergnügen versprechen, liegen an allen wichtigen Zufahrtsrouten nach Hinterstoder und zur Wurzeralm: Die BP Autobahnstationen Ansfelden, Voralpenkreuz und Lindach, sowie die Stationen Linz Salzburgerstraße 383 und Steyr Ennserstraße 10A. Mit der Tankfüllung bekommen Skisportler hier ihren Skipass, mit dem sie im Skigebiet nur durchs Drehkreuz gehen müssen.

Stundenkarten für den Skitag nach Maß

Über diesen Vertriebsweg sind auch Zeitkarten für vier, fünf und sechs Stunden erhältlich. Dieses Angebot wendet sich an Skifahrer, die keinen ganzen Tag auf der Piste verbringen wollen und flexibel ins Pistenvergnügen starten möchten. Damit kann jeder Skitag an eigene Bedürfnisse angepasst werden. Das Zeitkontingent läuft ab dem Zeitpunkt des Eintrittes ins Skigebiet.

Familiensonntage auf der Wurzeralm

Auf der Wurzeralm in Spital am Pyhrn gehören alle Sonntage bis 25. März 2012 den Familien. Neben Familienparkplatz und Familienkassa gibt's an den Sonntagen ein Familienabteil in der Standseilbahn und ein Gewinnspiel. Im Skigebiet warten Stationen wie Wellenbahn, Schlangenbahn, Rodel- und Tubing-Strecke und vieles mehr.

Alles über meinen Skitag

Wer seinen Skitag im Detail nachvollziehen will, für den gibt's in der Skiregion Hinterstoder-Wurzeralm die passende Smartphone-App: Der iSki-Tracker zeichnet mittels GPS Bewegungen auf und liefert Daten:
Gefahrene Pistenkilometer, Höhenmeter, Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit, Höhenprofil, Liftfahrten, aktuelle Position. Der iSki-Tracker ist für iPhone und Android kostenlos in den Online-Stores erhältlich.

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0005