• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Internal Branding, Wein und Noten

Wien (TP/OTS) - Beim gestrigen Corporate Culture Club bei WEIN &
CO erfreuten sich rund hundert Geschäftsführer, Kommunikations- und HR-Fachleute nicht nur an einem außergewöhnlichen Markenprozess, sondern konnten bei Musik und Wein hautnah miterleben, welchen Wert Mehrstimmigkeit hat. Sei es bei Geigenklängen oder im Gleichklang mit Gleichgesinnten.

Die Frühlingsausgabe des Corporate Culture Club fand diesmal im WEIN & CO Flagshipstore auf der Mariahilfer Straße statt. Karin Krobath von IDENTITÄTER begrüßte in den bestens gefüllten Eventräumlichkeiten des Weinfachhändlers hochkarätige Gäste und zugleich Experten in Sachen Unternehmenskultur und Marke. Sie sollten an einem interaktiven Themenabend teilhaben, der alle Stücke spielte.

Kraftvoll, lustvoll, wertvoll. So lauten nicht nur die neuen Unternehmenswerte von WEIN & CO, sondern kam auch die Präsentation des Marken-Roll-outs von WEIN & CO beim Publikum an. Mit vielen Bildern, Filmen und zahlreichen Umsetzungsbeispielen konnte Monika Kriwan, Bereichsleiterin Unternehmenskommunikation WEIN & CO, beweisen, dass WEIN & CO nicht nur für "sexy" Produkte, sondern auch für engagierte Mitarbeiter steht. Im Laufe eines zweijährigen Internal Branding Prozesses ist es der Marketingexpertin und ehemaligen Karrierejournalistin gelungen, aus den Mitarbeitern begeisterte Markenbotschafter zu machen. "Bei uns wird die Marke tagtäglich gelebt. Dafür braucht es nicht hohe Budgets, sondern vor allem gute Ideen", ist Kriwan überzeugt. Der Erfolg gibt ihr jedenfalls Recht. Bei der letzten professionell durchgeführten Mitarbeiterbefragung konnte man in Sachen Mitarbeiterbindung einen Spitzenwert erzielen.

Für musikalische wie gleichsam intellektuelle Höhenflüge sorgte die leidenschaftliche Performance "Art meets Leadership" des Violin-Virtuosen Miha Pogacnik. Der Entrepreneur zerlegte musikalische Meisterwerke in ihre Einzelteile und fügte sie für seine Zuhörer so zusammen, dass sie den Schatz der Mehrstimmigkeit verstehen. Das Publikum erlebte einen interaktiven Transfer von Musik in Organisationsprozesse und stellte fest, wie viel beides miteinander zu tun hat. Ein fulminantes Erlebnis in dem Musik & Malerei, Marke & Leadership, Leben & Arbeit auf inspirierende Weise zusammenfanden.

Bei Networking unter Gleichgesinnten, die auch die Mehrstimmigkeit im Best-Pratice-Austausch zu schätzen wissen, klang der Abend schließlich noch mit kulinarischen Köstlichkeiten und Weinverkostung aus.

Mit dabei waren u.a.: Sonja Hruby und Julia Haselhofer (A1), Margarete Schramböck (NextiraOne), Thomas Brininger (UNIQA Versicherungen), Agnes Wrubel (Kapsch), Nadine-Eliette Höfferer (Knill Gruppe), Angelika Kainz (Siemens), Bettina Selinger (Verbund AG), Birgit Beck (OMV), Rupert Roniger (Licht für die Welt), Silvia Kosbow (Deichmann), Werner Fischl (PremiQaMed) und Wilma Wiesnegger (Haus der Barmherzigkeit) und die WEIN & CO Geschäftsführungsmitglieder Oliver Sartena und Christian Zehetbauer sowie die IDENTITÄTER Ralf Tometschek, Irmi Zirkler, Axel Ebert, Johannes Angerer und Conny Seiwald.

Der Corporate Culture Club (CCC) ist eine freie Informationsplattform für alle, denen das Thema Unternehmenskultur & Marke wichtig ist. IDENTITÄTER hat den Club 2005 gegründet, 2 - 3 Treffen im Jahr führen Personalverantwortliche und Marketing-/ Kommunikationsfachleute zusammen Genau dieser Mix macht die Treffen spannend & besonders.

IDENTITÄTER lebt seit 2004 als Österreichs erste Internal Branding Agentur in Wien, Salzburg und Feldkirch. Die Identitäter entwickeln Unternehmen durch die Kraft der Marke. Dazu verbinden sie das Know-und Do-how aus Kommunikation und Organisations-/ Personalentwicklung.

Über WEIN & CO

Die erste Wein-Fachhandelskette Österreichs (www.weinco.at) wurde vor 18 Jahren vom Wiener Heinz Kammerer gegründet. Mit mittlerweile 19 Filialen in ganz Österreich, davon 6 mit Weinbar bzw. Restaurant, beschäftigt WEIN & CO derzeit rund 280 Mitarbeiter. Hinzu kommt ein florierender Internethandel, der zu einem Drittel Kunden aus Deutschland beliefert. Mit knapp 3 Mio. Flaschen Wein wurde im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatz von 47 Millionen Euro erwirtschaftet.

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0012