• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Urlaub am Bauernhof - Innovation auf allen Kanälen

Bundesminister Niki Berlakovich gratuliert zum europaweit einzigartigen Channel-Management für 2600 touristische Kleinstbetriebe.

Salzburg (TP/OTS) - Die Menschen sehnen sich nach ländlicher Idylle, Natur und familiärer Atmosphäre. Die Ferienbauern haben genau das im Angebot. Zur Bewerbung müssen sie aber den Spagat zwischen persönlicher Betreuung und neuesten Technologien schaffen. Urlaub am Bauernhof ist dabei der starke Partner.

Für Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich ist die Initiative eine innovative Erfolgsstory in der österreichischen Landwirtschaft: "Urlaub am Bauernhof investiert in die Zukunft, stärkt den Bestand der Höfe und ist gleichzeitig ein Wachstumsimpuls für den ländlichen Raum. Bei der Neuausgestaltung der europäischen Agrarpolitik werden wir uns daher weiter dafür einsetzen auch in Zukunft Chancen für die bäuerlichen Kleinbetriebe zu schaffen", so Berlakovich. "Urlaub am Bauernhof macht Lust auf's Land und ist als Brücke zwischen Stadt und Land vor allem für Kinder ein wertvoller Botschafter der bäuerlichen Welt, der sich bestens am Markt bewährt."

Einzigartige Lösung für touristische Kleinbetriebe

Im Vorjahr wurden eine eigenständige Online-Plattform sowie ein neues, speziell für Urlaub am Bauernhof entwickeltes Channel-Management eingeführt. "Für unseren Hof ist Urlaub am Bauernhof ein unverzichtbares Standbein, das uns als Kleinstbetrieb den Zugang zum breiten Online-Markt wie z.B. booking.com ermöglicht", bestätigt UaB-Mitglied Barbara Aschbacher-Gartner. Ihr Hof im steirischen Fehring liege in keiner typischen Tourismusregion, weshalb die Unterstützung durch Urlaub am Bauernhof noch wichtiger sei. "Das neue Channel-Management ist für uns perfekt", lobt sie, "wir suchen uns jene Kanäle aus, über die wir buchbar sein wollen, wobei die Eingabe nur einmal erfolgt und keine Doppelbuchungen mehr passieren."

"Große Hotels staunen, dass die kleinen Bauernhöfe diese Innovation bereits nutzen", so Klaus Niederacher von seekda. "Mit dieser Online-Lösung bleiben wir wettbewerbsfähig, erleichtern die Arbeit v.a. für die Bäuerinnen und können den Lebensraum Bauernhof für unsere Familien und für die Gäste erhalten", bestätigt UaB-Obmann Klaus Vitzthum, der auf eine überdurchschnittliche Auslastung verweist. Zudem seien die Gäste mit dem Preis-Leistungsverhältnis von Urlaub am Bauernhof überaus zufrieden, zieht Vitzthum Bilanz.

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001