• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Weingut Kolkmann eröffnet neues Verkostungsgebäude

Fels am Wagram (TP/OTS) - Das elegante Verkostungsgebäude im Weingut Kolkmann (www.kolkmann.at) ist fertig und wurde am 24. März feierlich eröffnet. Selbst Niederösterreichs Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll kam persönlich zur Eröffnung und übergab das Gebäude vor Hunderten anwesenden Festgästen offiziell seiner Bestimmung. Der beeindruckende Degustationsraum und Weinshop gilt mit seinem herrlichen Ausblick auf die umliegenden Weinberge als "Neues Tor zum Wagram."

Das neue Degustations- und Verkaufsgebäude ist ein neues Highlight für Fels am Wagram. Rund siebenhundert Geschäftspartner, Kunden und Freunde der Winzerfamilie Kolkmann genossen an diesem Wochenende ein vielseitiges Programm: etwa eine Riedenwanderung durch die Top-Lagen Diebstein und Brunnthal, eine hochinteressante Führung durch den Betrieb und Keller - und natürlich die mit Spannung erwartete "Big Bottle Party", bei der aktuelle und gereifte Spezialitäten aus dem Kolkmann-Keller geöffnet wurden. Horst Kolkmann: "Ein Traum geht in Erfüllung. Eine neue Ära auf unserem Weingut wurde eingeläutet. Besonders stolz sind wir auf die kundenfreundlichen Öffnungszeiten des Weinshops: Mo-Sa 9-18 Uhr, So 13-18 Uhr."

Weingut Kolkmann

Das Familienweingut zählt heute zu den besten Weißweinproduzenten in der Region. Heute führen Horst Kolkmann jun. und sein Neffe Gerhard Kolkmann gemeinsam mit ihren Familien das Weingut. Die 34 Hektar Weingärten in den besten Lagen von Fels am Wagram werden konsequent nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Die Weißweinspezialisten bieten ein spannendes Portfolio an animierenden sortentypischen Weißweinen, wobei der Grüne Veltliner eine besondere Rolle spielt. Darüber hinaus überzeugt das Weingut mit kristallklaren Rieslingen, charmanten Chardonnays und Weißburgundern sowie den für die Region eher exotischen Sorten Sämling und Sauvignon Blanc. Gehaltvolle und dichte Rotweine aus Zweigelt- und Pinot Noir-Tauben beweisen, dass sich auch rote Sorten auf den Lössterrassen des Wagrams ganz besonders wohlfühlen.

Der neue Holzbau soll künftig zum Treffpunkt für Weinliebhaber aus Nah und Fern werden.

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/2821/

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001