Aktueller Channel

TPT0007 | 28.03.2012 | 16:14 | Channel: Tourismuswirtschaft

Aussender: Österreichischer Reisebüroverband


Stichworte: Dienstleistungen / Freizeit / Reisen / Studie / Tourismus / Wirtschaft

Reisetrends für Ostern 2012 - BILD

Aussendung mit Bild

BILD zu TP/OTS - London ist Spitzenreiter bei den Städtereisen

  • Fotograf: iStock
  • Fotocredit: iStock
  • Ort: Österreich / London

   Wien (TP/OTS) - Für die bevorstehenden Osterferien stellen viele
Reisebüros klare Buchungstrends fest. Dies hat eine Kurzumfrage des
Österreichischen Reisebüro Verbands (ÖRV) bei einigen seiner
Mitglieder ergeben. So steht Spanien bei zahlreichen Reisebüros an
erster Stelle der gebuchten Pauschalreisen. Bei den Fernreisen nehmen
gleich mehrere Destinationen einen Spitzenplatz ein, etwa die
Malediven oder die Dominikanische Republik. Auch London gehört diesen
Frühling wieder zu den populärsten Städtezielen.

   Traditionell gelten die Osterferien als besonders beliebte
Reisezeit. Ein genaues Augenmerk wird deshalb darauf gelegt, welche
Destinationen als Reiseziele für diese Urlaubszeit auserkoren werden.
Eine Kurzumfrage unter den österreichischen Reisebüros zeigt dabei
einige eindeutige Trends.

   So steht Spanien als beliebteste Destination von Pauschalreisen
bei vielen ÖRV-Mitgliedern an der Spitze, gefolgt von Ägypten und der
Türkei. Beim Spitzenreiter Spanien sind es insbesondere die Inseln
Mallorca, Teneriffa und Gran Canaria, die häufig gebucht werden.
Stark nachgefragt werden auch Tunesien und Portugal. Alle
Destinationen punkten mit breitem Angebot an Sport, Kultur und
Wellness sowie täglichen An- und Abreisemöglichkeiten.

   Bei den Fernreisen wurden die Dominikanische Republik und die
Malediven als Spitzenreiter genannt, gefolgt von Dubai, Kuba und den
Vereinigten Arabischen Emiraten. Thailand wie auch die USA zählen
ebenfalls zu den beliebten Fernstrecken der Österreicher.

   London und Barcelona sind im Frühling absolute Spitzenreiter im
Bereich der Städtereisen. Auch Berlin weist starke Buchungsraten auf.
Für Wien rechnen die österreichischen Incomingbüros über Ostern
weiter mit einer Zunahme der Gäste aus dem Ausland, wobei
insbesondere aus den Ferndestinationen wie Asien, Indien und
Südamerika beachtliche Steigerungen erwartet werden.

http://www.oerv.at

   Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service
sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Dr. Walter Säckl
   Tel.: +43 (0)1 587 36 66-24

   Mag. Norbert Draskovits
   Tel.: +43 (0)50 884-72980

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0007    2012-03-28/16:14

281614 Mär 12

TMP0005 0270


Aussender

Österreichischer Reisebüroverband Rss

Zur Pressemappe
Feedback
an den Aussender

Geokoordinaten


Themen

Orte


Bitte warten...

Ähnliche Aussendungen