Aktueller Channel

TPT0005 | 04.04.2012 | 16:24 | Channel: Reise & Urlaub

Aussender: infect werbeagentur GmbH


Stichworte: Buntes / Internet / Jubiläum / Natur / Naturschutz / Reisen / Steiermark

40 Jahre in den Baum geschnitzt - BILD

Aussendung mit Bild

BILD zu OTS - User können sich ihre Steiermark-Erinnerungen virtuell in den Baum schnitzen.

  • Fotograf: infect
  • Fotocredit: infect
  • Ort: Österreich / Wien

   Graz (OTS) - Das Grüne Herz Österreichs wird 40 und lädt in einer
groß angelegten Social-Media-Aktion alle Freunde der Steiermark ein,
sich mit ihrer Herzgeschichte in einen virtuellen Stammbaum zu
schnitzen.

   Heuer wird das Grüne Herz, das allseits bekannte Symbol der
Steiermark, 40 Jahre alt. Dahinter stecken vier Jahrzehnte voller
herzlicher Urlaube und Begegnungen mitten im Grünen Herz Österreichs,
mitten in einer unvergleichbar vielfältigen Naturlandschaft. Und
nicht zuletzt: vier Jahrzehnte voller Geschichten. Bei Steiermark
Tourismus will man es anlässlich des Jubiläums genau wissen. Unter
dem Motto "Herzgeschichten" werden alle Steiermarkliebhaber weltweit
dazu aufgerufen, ihre persönliche Steiermark-Geschichte zu erzählen,
das heißt, viel mehr zu schreiben. Und das auf sehr originelle Weise:
Auf einer eigens eingerichteten Website können sich ab sofort alle in
den virtuellen Steiermark-Stammbaum "schnitzen" und parallel dazu
ihre Geschichte veröffentlichen. Je mehr Fans sich verewigen, desto
höher wächst auch der Baum, und so war bereits kurz nach Aktionsstart
im wahrsten Sinne des Wortes kein Ende mehr in Sicht.

   Unzählige lustige, kuriose und vor allem herzerwärmende
Geschichten können schon auf www.herzgeschichten.at nachgelesen
werden. Wer aufmerksam durch die Berichte schmökert, wird schon bald
feststellen, dass ganz besonders viele Liebesgeschichten dabei sind.
Es scheint ganz so, als hätten viele Steiermarkfreunde von Nah und
Fern mitten im Grünen Herz Österreichs ihr großes Liebesglück
gefunden.

   "Die Herzgeschichten-Aktion lässt eine Community entstehen, deren
Mitglieder eines miteinander verbindet: ihre Liebe zur Steiermark. Es
macht richtig Freude, die unterschiedlichen herzerfrischenden
Geschichten und Erinnerungen der Steiermarkfreunde zu lesen und sich
selbst am Stammbaum zu verewigen", so Georg Bliem, Geschäftsführer
von Steiermark Tourismus. Verantwortlich für die Aktion zeichnet sich
infect, die Agentur für Dialog- & Digitalmarketing. Die Grazer
Kreativen arbeiten bewusst mit der Verbindung aus klassischer und
dialogorientierter Werbung und setzen damit auf den Werbetrend der
Zukunft.

   Übrigens: Alle, die ihre Herzgeschichte veröffentlichen, können
einen von drei Kurzurlauben im Grünen Herz Österreichs gewinnen.
Mitschreiben und mitspielen auf: www.herzgeschichten.at

Über die infect werbeagentur:

   Die infect werbeagentur mit Sitz in Graz ist ein Spezialist für
Dialog- & Digitalmarketing mit Fokus auf Word of Mouth. Die Agentur
verschmilzt klassische mit digitaler Werbung, um einen begeisternden
Dialog zu schaffen, der Mundpropaganda ausloöst. Gemaäß dem Slogan
"infect - Werbung, die ansteckt" betreut die Agentur Kunden und
Marken wie Murauer Bier, Steiermark Tourismus, FruchtTiger (Eckes
Granny), Lyoness, ISS Facility Management, Wo&Wo Sonnenlichtdesign,
SZS Spendezentren, Tenne Bad & Fliesen, Odörfer Haustechnik, Leykam
Buchverlag, Schladming-Dachstein Tourismusregion und viele mehr.

   Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service
sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Thomas Mörth
   infect werbeagentur GmbH
   www.infect.cc

   T: +43/316/329 920-12
   F: +43/316/329 920-14
   M: +43/664/420 96 68


*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0005    2012-04-04/16:24

041624 Apr 12

INW0001 0421


Aussender

infect werbeagentur GmbH Rss

Zur Pressemappe

Geokoordinaten


Themen

Orte


Bitte warten...

Ähnliche Aussendungen