• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Ferienregion Hohe Salve - Bikeeldorado in den Kitzbüheler Alpen

Wörgl (TP/OTS) - Wo sich im Winter die Skisportler tummeln, sind
es nach der Schneeschmelze wieder die Biker, die voll auf ihre Kosten kommen. So auch in der Region Hohe Salve: 800 Kilometer Mountainbiketouren, 1.000 Kilometer E-Biketouren und die Landschaft der Kitzbüheler Alpen - welchem Bikefan fangen da nicht die Wadeln an zu jucken? Übrigens: Zusammen mit der Region Kitzbüheler Alpen -Kaisergebirge bildet die Ferienregion Hohe Salve die größte E-Bike Destination der Welt - www.e-bikewelt.com. Ob Einsteiger, Genussbiker oder sportlicher Radfahrer, in unserer Region gibt es geeignete Touren für Jedermann. Langeweile kommt bei diesem abwechslungsreichen Angebot bestimmt keine auf.

Schalten - Bremsen - Sitzen - Stehen

Egal ob Anfänger oder Profi - die richtige Technik erleichtert das Radfahren ganz enorm. Deshalb bietet die Bikeschule Alpin in der Ferienregion Hohe Salve Fahrtechnikworkshops sowie geführte Mountainbiketouren aller Schwierigkeitsgrade an. Weitere Infos unter www.bikeguiding-alpin.com.

"Dirty & beautiful" - Girls only!

Das betrifft all jene Bikerinnen, die sich auch vor Dreck nicht scheuen: Das beliebte Paket "Dirty & Beautiful" ist in der Hohen Salve auch heuer wieder im sommerlichen Packageangebot zu finden. Der einzige Mann, der die Ehre hat, die Bikerinnen zu begleiten, ist Kurt Exenberger, Nationaltrainer im Cross Country und Gründer der ersten Bikeschule Österreichs. Sonst aber sind die Damen beim Perfektionieren der Fahrtechnik und beim Kampf durch Matsch und Wiesen unter sich. Die Vorzüge eines Wellnesswochenendes kommen dabei auch noch zum Tragen - Gegensätze ziehen sich eben an. www.hohe-salve.com/de/dirty-beauty-weekend

Adrenalinkick in Hopfgarten

Für Alle, die gern ihre Mutgrenzen ausloten ist der Bikepark Hopfgarten das Ziel in der Region. Das Herzstück: Die Downhillstrecke mit einer 3 Kilometer langen und bis zu 30 Prozent steilen Strecke mit Anlegern, Wurzelpassagen und Allem was dazugehört. Erfahrene Hobbydownhiller die ihr Können perfektionieren wollen, sollten sich den 24. bis 26. August vormerken: Da gibt Marcus Klausmann, der 14-fache deutsche Meister, seine Erfahrung in einem Downhillcamp weiter. Ob zur Besichtigung, zur Taktik oder zur Fahrtechnik - hier lernen garantiert auch Könner das Eine oder Andere dazu.
Genauere Infos dazu unter www.bikeacademy.at. oder www.hohe-salve.com.

Internationales Radkriterium in Wörgl

Am Freitag, den 08. Juni 2012 wird in der Ferienregion Hohe Salve Radsport auf höchstem Niveau geboten! Im Zentrum von Wörgl findet wieder das Internationale Radkriterium statt. Start und Ziel des "Abendkriteriums" befinden sich an der wohl attraktivsten Stelle in Wörgl, in der Bahnhofstraße. Der 1000 Meter lange Rundkurs für 70 Runden im Herzen der Stadt zählt zu den schönsten und technisch anspruchsvollsten Strecken Österreichs und ist damit für die Zuseher und Fans auch äußerst interessant. Zudem erwartet die Zuschauer bereits ab 14.00 Uhr ein buntes Rahmenprogramm.

Pauschalen:

Dirty and beautiful weekend für Damen

Termin: 17. bis 19. August 2012
- 2 Nächte inkl. Frühstück
- 3 Tage Fahrtechnikworkshop und geführte Touren mit einem professionellen Guide
- Pannenworkshop
- 1 Bergfahrt mit der Gondelbahn
- 1 Massage und 1 Beautybehandlung sowie Sauna
Preis: ab Euro 249,- pro Person

Downhill Camp in Hopfgarten

Termin: 24. Bis 26. August 2012
- 2 Nächte inkl. Frühstück und Abendessen
- Coaching von Marcus Klausmann und Kurt Exenberger
- Timing, Videoanalysen, Taktiktraining
- 3 Tages Liftkarte
Preis: ab Euro 295,- pro Person

Info & Buchung:

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0001