• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Größter Vorhang Europas hängt im Almtal

Echter Vorhang führt zur Auftaktveranstaltung "naturschaupiel.at" am Almsee - 5. Mai 2012, Veranstaltung ab 10 Uhr, bei jeder Witterung

Grünau im Almtal (TP/OTS) - 10 m hoher Vorhang an Almsee-Straße erregt Aufmerksamkeit: "Vorhang auf" heißt es ab sofort in Grünau im Almtal anlässlich der Saisonauftakt-Veranstaltung von "naturschauspiel.at" am 5. Mai am Almsee.

Dabei hat man weder Ideen noch Mühen gescheut, um auf den besonderen Event aufmerksam zu machen. Seit 25. April hängt im Bereich des Cumberland Wildparks ein rund zehn Meter hoher und 16 Meter breiter zur Durchfahrt geöffneter roter Vorhang über der Straße zum Almsee. Einige Grünauer hatten ordentlich zu tun, um den mit Stahlseilen und Pfosten gut befestigten Vorhang dingfest zu machen.

Almsee als würdiger Repräsentant für Naturschutz und Tourismus

Mit einem großen Familienfest am Almsee startet am 5. Mai ab 10 Uhr und bei jeder Witterung das Projekt "naturschauspiel.at", eine Initiative der Naturschutzabteilung des Landes Oberösterreich. Kostenlose Naturführungen und Expeditionen geben einen faszinierenden Einblick in die vielfältigen Themenführungen, die in 19 Schutzgebieten Oberösterreichs angeboten werden.

Verhaltensforschung mit Graugänsen, Untersuchung von Wassertieren, Nachhaltigkeitsstudien zum Schatz am Almsee, Vogelberingung mit der Konrad Lorenz Forschungsstelle, fantasievolles Waldtheater, geologische Zeitreisen, Hütearbeit eines Wanderschäfers, Stifterlesung, Märchen-Nachtwanderung mit Helmut Wittmann, Auszüge aus der Operette Cilli und Musikbeiträge mit KünstlerInnen der Region sorgen für einen bunten Naturerlebnis-Tag am Almsee. Mit dem Echoblasen am Almsee folgen um 17 Uhr und 21.30 Uhr weitere Programm-Höhepunkte.

Prominenz eröffnet

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner werden ab 11 Uhr eröffnen.

Almtaler Genussmarkt

Beim gleichzeitig am Almsee stattfindenden Almtaler Genussmarkt werden den Besuchern lokale Köstlichkeiten und Handwerkskunst aus der Region vermittelt.

Rahmenprogramm schafft Freiraum

Kostenlose Shuttle-Busse stehen vom Bahnhof Grünau und dem Cumberland Wildpark für den Transfer zum und vom Seehaus am Almsee bereit, ab dem Wildpark stehen leihweise kostenlos auch E-Bikes zur Verfügung.

Der Cumberland Wildpark lockt an diesem Tag mit ermäßigtem Eintritt. Eine extra für diesen Tag eingeführte 30-km/h-Geschwindigkeitsbeschränkung vom Wildpark bis zum Almsee macht die Anreise per Rad zum Hochgenuss. Wer sein Fahrrad nicht dabei hat, kann die kostenlose E-Mobilitätsangebote vor Ort nutzen.

Konzert RAT BIG BAND

Quasi als Vorspiel für das Naturschauspiel-Ereignis im Almtal findet am Freitag, 4. Mai um 20.00 Uhr im Landgasthof Schaiten in Grünau ein Konzert der RAT BIG BAND statt.

Ein Wochenende als Zugabe

Wer die Almtaler Naturbühne gleich 3 Tage lang betreten will, sollte das Zugabe-Paket nützen. 2 Übernachtungen inkl. Frühstück, Teilnahme am gesamten Familienfest am Samstag, Konzert der RAT BIG BAND am Freitag und dem Frühlingserwachen am Hochberghaus mit Pfandlessen, Musik u. Glückspartie im Wald am Sonntag gibt es bereits ab Euro 86,-- pro Person.

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0008