• Nachrichten-
    agentur
  • Bildagentur
  • Informations-
    management
  • Informations-
    technologie

Majestätische Bilder, oder: Des Kaiserwinkls neue Kleider

Innsbruck (TP/OTS) - Seit kurzem im Netz zu bestaunen: Die von der Innsbrucker Werbeagentur ICC neu überarbeitete WebSite der Tourismusregion Kaiserwinkl (www.kaiserwinkl.com). Mit einer Vielzahl von meisterhaften Bildern, die echte Urlaubsstimmung aufkommen lassen.

Bestechend auch die inhaltliche Gestaltung des Internet-Auftrittes. Klar und übersichtlich sind die vielfältigen Urlaubsangebote in den Gemeinden des Kaiserwinkls aufgelistet. Abgerundet von der Möglichkeit der digitalen 'Quartiersuche' samt Direktbuchung. In einem Satz: Kössen, Walchsee, Schwendt und Rettenschöss präsentieren sich als traumhafter Urlaubs-Geheimtipp an der deutsch-österreichischen Grenze.

Für die mit dem 'Remake' der Seite beauftragte Werbeagentur ICC in Innsbruck war eines völlig klar: "Diese traumhafte Landschaft musste ganz einfach im Mittelpunkt stehen", so Chefdesigner Kurt Krabath. "Voll gelungen", lobt denn auch TVB-Obmann Gerd Erharter. "Die neue Form der Bildpräsentation ist einzigartig." Mag. Christian Rechberger, Kaiserwinkls TVB Geschäftsführer, schwärmt auch von der Effizienz der Neugestaltung. "Die Erfahrung der ICC
mit TYPO3 zeigt sich nicht nur im unvergleichlichen Design. Der Abwicklungsprozess war präzise, schnell und absolut professionell." Im Kaiserwinkl fühlt man sich deshalb bestens auf die kommende Saison vorbereitet.

Denn der Sommer wird im Kaiserwinkl mit Recht "Aktivsommer" genannt. Die Palette sportlicher Möglichkeiten scheint unbegrenzt. Alles scheint möglich, zu Lande, im Wasser und in der Luft. Es geht also schon lange nicht mehr alleine ums Wandern in einer atemberaubenden Bergkulisse. Nein. Im Kaiserwinkl wird geflogen, Rad gefahren, gegolft, gebadet, geraftet und vieles mehr.

Abwechslung, Spannung und Abenteuer pur. Das Motto für den 'Kindersommer' ist auch schon das Programm. Die "Kreativen Sommerwerkstätten" reichen vom Malen und Experimentieren über Brotbacken am Bauernhof bis hin zur Wald- und Wiesen-Rallye. "Es geht uns dabei nur um eines", so Geschäftsführer Rechberger, "die Urlauber-Kinder sollen noch lange vom Familienurlaub bei uns träumen."

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TPK0002