Approved Bike Area: Innovation für Urlaubsregionen im Mountainbike-Tourismus

Wien (TP/OTS) - “Mountain Bike Holidays” verlieh am 9. März auf der ITB Berlin, am Stand der Österreich Werbung, die ersten Auszeichnungen an drei Regionen: Dachstein-Salzkammergut, Nauders am Reschenpass und Tiroler Zugspitz Arena.

Das Thema Mountain Biken spielt im Sommertourismus eine immer größere Rolle. Das Interesse dafür zieht sich durch alle Altersgruppen hindurch. Gerade im Alpenraum greifen daher viele Regionen das Thema auf – doch nicht immer werden die Erwartungen der Gäste erfüllt. Die Qualität im Service und in der Infrastruktur ist sehr unterschiedlich; der Gast steht bei der Buchung vor dem Problem, die Regionen heraus zu finden, die wirklich einen Rundum-Service zum Thema Mountain Biken bieten.

Das neue Gütesiegel „Approved Bike Area“ sorgt hier ab der Saison 2016 für Gewissheit. Es zeichnet Regionen aus, die ein umfassendes Angebot und eine Top Kompetenz im Mountain Biken vorweisen können. Dieses Siegel ermöglicht den Regionen starke Differenzierungsmöglichkeiten. Gäste, die nach einer echten Mountainbike-Region suchen, werden sich an dieser Auszeichnung bei ihrer Buchungsentscheidung orientieren.

In diesem Jahr wurde die Auszeichnung für den Bereich „Tour & Trail“ ausgearbeitet. Für die Saison 2017 werden zwei weitere Siegel zu den Themen „Enduro & Parks“ und „Easy & Family“ entwickelt. Die drei Themen ermöglichen den Regionen eine weitere Differenzierung. Die richtigen Zielgruppen werden somit direkt angesprochen.

Die erforderlichen Qualitätsstandards werden nach einem TÜV-zertifizierten Verfahren kontrolliert. Die Kriterien decken drei Bereiche ab:

  • Aufbereitung der Informationen für Mountainbike Gäste
  • Infrastruktur und Leistungen vor Ort
  • Tour- & Trailangebot in der Region

Je nach Qualität und Umfang der Leistungen werden die Regionen mit 3, 4 oder 5 Sternen ausgezeichnet. Die drei besten Regionen, die dieses Jahr das Siegel erhalten haben, erreichten alle 5 Sterne. Diese sind:
Dachstein-Salzkammergut, Tiroler Zugspitz Arena und Nauders am Reschenpass.
Der MTS Austria GmbH – Gründer und Vermarkter von „Mountain Bike Holidays“ – ist es mit diesem Projekt gelungen, wieder neue Standards im Bike-Tourismus zu setzen. Somit unterstreicht sie ihre Stellung als Marktführer in der Sparte Themenurlaub, in der sie sich bereits seit 20 Jahren behauptet.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Baumann
MTS Austria GMBH
T.: 0043 6542 80480 32
m.baumann@mts-austria.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0005