conos gmbh

Führen mit dem Kochlöffel- con.os schaut in die "Führungstöpfe" der Profis

Die Anforderungen an Profiköche sind enorm.

Vielfältiges Norddeutschland: con.os Fachexkursion von 11. bis 13. September 2013

Der größte Freizeitpark Norddeutschlands, die VW Autostadt, der Erlebniszoo Hannover und die Speicherstadt Hamburg fungieren als Ideengeber für die tägliche touristische Arbeit.

"Papa ich mag nicht wandern..."- 8 Experten-Tipps gegen den Wanderfrust

Der Erfolg einer Wanderregion lässt sich strategisch planen. con.os analysierte die Erfolgsfaktoren des österreichischen Wanderangebotes.

Spa & Wellness-Abteilungen im wirtschaftlichen Fall

Nur mit gezielten Innovationen und neuen Produkten kommt die Hotellerie aus der Kostenfalle im Spa- und Wellnessbereich.

Golden Nuggets oder Goldener Hirsch? Die klassische Gastronomie im Wettbewerb mit System- und alternativen Anbietern

Mit dem Trend "zum Essen außer Haus" wandelt sich die Struktur der Gastronomiebranche.

6 Tipps für ein langfristig erfolgreiches Recruiting im Tourismus

Die Entwicklungen am Arbeitsmarkt und der Fachkräftemangel führen zu einem Arbeitnehmermarkt, der einen strukturierten und professionellen Recruitingprozess verlangt -Tourismusbetriebe haben hier oftmals …

Der Mitarbeiter als Innovator und Ideenlieferant

Mit gezielten Maßnahmen können Mitarbeiter als wichtige Produktentwickler und Qualitätsmanager für jedes Unternehmen eingesetzt werden.

"next generation Coaching(R)" - Betriebsübernahmen leicht gemacht

Mit einer professionellen Begleitung werden Generationenthemen erfolgreich gelöst, betriebs-, steuer- und finanzrechtlichen Fragen professionell behandelt und zentrale Bereiche wie Zeitplan, zukünftige …

Bild zu Sandra Baumgartner, BSc bereichert con.os in Linz

Sandra Baumgartner, BSc bereichert con.os in Linz

Mit der jungen Waldviertlerin Sandra Baumgartner gewinnt die con.os tourismus.consulting gmbh eine dynamische Touristikerin mit Praxiserfahrung.

con.os: Das Angebot der Schneesportschulen für die Zielgruppe 50+ oftmals nicht zeitgemäß - große Potentiale verschenkt

Die Zielgruppe 50+ wird im Wintersport vielfach unterschätzt.

Bergbahnen als touristischer Wirtschaftsmotor im Sommer

Klare Sommer-Profilierung mit entsprechend einzigartigen Qualitäts- & Erlebnisangeboten führt im Durchschnitt zu doppelten Erfolg bei Bergbahnen.

Was Frauen wollen - Für mehr Weiblichkeit und weniger Klischee in der Gastronomie!

80 % aller Kaufentscheidungen werden von Frauen getroffen.

Die erfolgreiche Suche nach dem besten Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie

Wann passt ein Bewerber - neben dem Lebenslauf-Check müssen bei der Einstellung zahlreiche weitere Kriterien beachtet werden.

Trotz niedriger Zinsen steht das Wasser bis zum Hals! 5 Thesen zur Tourismusfinanzierung 2013

Portfolio Bereinigung der Banken, Eigenkapitalschwäche der Unternehmen, klassische Kreditfinanzierung und EURIBOR Tiefststand prägen das aktuelle Bild.

Seniorenteller sind out - Wie die österreichische Gastronomie mit "Universal Design" bei der älteren Zielgruppe punkten kann

Senioren sind die am schnellsten wachsende Zielgruppe in der Gastronomie. Auch diese Zielgruppe will mit Werten sowie einem Mix aus Tradition und Innovation angesprochen werden.