ÖHV - Österreichische Hoteliervereinigung

vorige Seite Seite 1 von 45 nächste Seite

Wintersaison: Rekorde kommen nicht in den Hotels an!

Nächtigungen und Ankünfte steigen, Betriebsergebnisse können hier nicht mithalten. Nötig: New Deal für Tourismus und Dienstleister.

Preis-Strategien 2016: Für alle mehr vom Kuchen

Die Kosten steigen, die Margen sinken und Vertriebspartner greifen in die Preisgestaltung. Wie Hoteliers wirtschaftliche Preise durchsetzen, ist Thema bei den profit.days der ÖHV.

Geschafft! ÖHV gratuliert Absolventen & Absolventinnen der Abteilungsleiter-Akademie

16 Teilnehmer wurden am Freitag, 22. April 2016, als ÖHV-Abteilungsleiter ausgezeichnet. Nun heißt es: Umsetzen und durchstarten!

ÖHV: Traum von Rekordwinter zu Ende

Laut WIFO sind Nächtigungen und Umsätze der Hotellerie nicht gestiegen, sondern gesunken. Für ÖHV-Generalsekretär Markus Gratzer ein Wink mit dem Zaunpfahl.

Tourismus KONKRET: Fokus Mensch

Die neue Ausgabe von Tourismus KONKRET durchleuchtet den aktuellen Forschungsstand an den heimischen Tourismus-FHs rund um Ausbildung, Mitarbeiter, Gäste und Co.

Preis-Diktat von Booking.com & Co. vor dem Aus!

WKÖ & ÖHV: Langjährige Branchen-Forderung wird umgesetzt: Wirtschaftsministerium korrigiert Schieflage bei Bestpreisklausel per Gesetz.

Arbeitsmarkt-Trend: Mehr Tourismus, mehr Arbeitsplätze

Das deutliche Ost-West-Gefälle bei der Arbeitslosigkeit zeigt, wie wichtig Qualitätstourismus für den Arbeitsmarkt ist.

Wintersaison: Osterbonus und Schaltjahr - keine vorschnellen Jubelmeldungen!

Trotz steigender Nächtigungen und Ankünfte bietet die Wintersaison nur wenig Grund zum Jubeln: ÖHV-Gratzer fordert eine Erhöhung des ÖW-Budgets nach Vorbild des Handwerkerbonus.

ÖHV an Landwirte: Konzentration auf Kernkompetenz statt Spekulation mit Freizeitwohnsitzen

In der Diskussion um Freizeitwohnsitze auf Bauernhöfen erinnert ÖHV-Vizepräsident Gregor Hoch an die teils schon drastischen Folgen der verfehlten Raumordnungspolitik.

ÖHV: Mündliche Verpflichtungszusage von Booking.com & Co. ist zu wenig

Österreichische Hotels sind weiterhin im Nachteil gegenüber internationalen Multis. ÖHV prüft weitere rechtliche Schritte.

Fit für die digitale Revolution

Die ÖHV macht Hoteliers zu Digitalisierungs-Gewinnern: 26 Lehrgangs-Absolventen sind bereit für die digitalen Herausforderungen der Zukunft.

Tag der Arbeit 4.0: 1. Mai darf nicht Minderheitenprogramm werden

Wer Arbeitsplätze retten will, muss die Fragen der Arbeitgeber beantworten.

Tourismuszonen in Wien: Impulse statt Blockade!

Gewerkschaftsblockade bei Tourismuszonen – keine Gewinner aber einen definitiven Verlierer: der Tourismus- und Wirtschaftsstandort Wien.

Genial digital: aus weniger Geld mehr herausholen

Die Digitalisierung entzweit die Hotellerie: Die eine Gruppe ist up to date, hat niedrigere Kosten und mehr Umsatz. Für die anderen heißt es schnell einsteigen und aufholen.

100 Mio. Euro-Erfolg für Hotellerie in Sicht: Streichung der Energieabgabenvergütung für Dienstleister vor dem Fall

Die ÖHV unterstützte die Hotellerie von Beginn an gegen die ungerechtfertigte Schlechterstellung. Jetzt dürfte die Benachteiligung kurz vor dem Fall stehen.

vorige Seite nächste Seite