Ihre Suche nach "niederösterreich and emittentid = 5473" ergab 22 Treffer (Suchzeitraum: 8. März 2009 - 30. Juni 2016)
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

ÖHV-Generalversammlung bestätigt Michaela Reitterers Arbeitsprogramm

Mit einem klaren Auftrag startet die ÖHV ins neue Jahr: Michaela Reitterer präsentierte ihr neues Team und ihr neues Programm

ÖHV: NÖ braucht wirtschaftspolitischen Fokus auf Arbeitsmarkt und Wertschöpfung im Land

Tourismus: 1.640 Jobs mehr, Industrie: 5.250 weniger seit 2008

Michaela Reitterer und Gregor Hoch neue ÖHV-Präsidenten: "Jobs rauf, Steuern runter!"

Österreichs Hotellerie erwarten herausfordernde Zeiten angesichts der Marktentwicklung und teurer Wahlzuckerl.

Hotellerie: Mehr Geld für gleich viel Arbeit

Merkliche Steigerungen für Fach- und Hilfskräfte in allen Bereichen

Zuerst NÖ, jetzt Burgenland, was dann? Hotellerie solidarisch gegen bundesweite Belastungswelle!

Branche braucht Rückhalt gegen Burgenlands "Wirtschaftspolitik"

ÖHV stellt sich neu auf

Branchenvertretung wählt am Hotelierkongress neues Präsidium

Jobmotor Hotellerie: Zwangsarbeit schadet

ÖHV (Wien): Die ÖHV-Präsidenten Gregor Hoch und Michaela Reitterer lehnen die Zwangsrekrutierung von Mitarbeitern grundsätzlich ab. Der Branche würde das mehr schaden als nützen

Bild zu Zillertal im Fünf-Jahres-Vergleich vor Thermenwelt Burgenland und Wien

Zillertal im Fünf-Jahres-Vergleich vor Thermenwelt Burgenland und Wien

ÖHV-Destinationsstudie und -karte 2012:

Tourismus hebt dank neuer Linz-Flüge ab

Air Berlin fliegt auf Linz und soll deutsche Gäste bringen

ÖHV-Jandl fordert Resetar zum Dialog auf: Hintertüren zu Missbrauch der Ortstaxe schließen

ÖHV warnt vor Freibrief für bundesweite Belastungswelle

ÖHV-Ipp: Standort stärken, Steuerreform nachbessern

ÖHV-Kurzfilm „Tourismus in Österreich: Die Hotellerie“

Neue Führungsriege für die Hotellerie

ÖHV (Wien): Die neuen Vizepräsidenten der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) sind Garant für Engagement überall dort, wo tourismuspolitische Entscheidungen zu treffen sind.

Hotellerie von Gebührenlawine voll getroffen: 14,3 % mehr Ortstaxe

ÖHV-Reitterer: "Wer zahlt, schafft an!"

ÖHV-Trainee: Mit Matura direkt ins Hotelbusiness

Auf dem praktischen Weg in 2 Jahren zum Tourismus-Diplom

Ortstaxe verdoppelt: 2/3 für NÖ-Budget

Hotellerie muss Gästen bis zu 97% Aufschlag verrechnen: "Keine Budgetsanierung auf dem Rücken unserer Gäste!"

vorige Seite nächste Seite