Ihre Suche nach "gästenächtigungen" ergab 10 Treffer

Bild zu Tourismus: Sommerbilanz Mai-Juli 2015 bringt in Summe Zuwächse an Nächtigungen

Tourismus: Sommerbilanz Mai-Juli 2015 bringt in Summe Zuwächse an Nächtigungen

WKÖ-Nocker-Schwarzenbacher fordert mehr Mittel und neue Strategien in der Tourismuswerbung

Nächtigungsplus von 2,4 Prozent brachte Wien neuen Mai-Rekord

Revidierte Umsatzzahlen für 2014

Bild zu Universität Innsbruck am Innrain 52

Universität Innsbruck und MCI begrüßen Tourismusforschungszentrum Tirol

Beispielgebendes Zusammenwirken von Land, Tourismuswirtschaft und Wissenschaft im Rahmen des „Campus Tirol“

Österreichs Städte brechen 20-Millionen-Nächtigungsmarke

2014 haben sich Österreichs Bundeshauptstadt und die Landeshauptstädte einmal mehr als Stütze für die gesamtösterreichische Tourismusbilanz erwiesen - und dabei gleich zwei bedeutende Schwellen …

Touristischer Super-Juli für Wien: Nächtigungen stiegen um 11,2 %

Wiens Tourismuswirtschaft konnte heuer einen wahren Super-Juli verzeichnen: Mit 1.423.000 Gästenächtigungen wurde die vorjährige Vergleichszahl um 11,2 % übertroffen.

Wien: +1,9 Prozent Nächtigungen im April 2015 brachten neuen Bestwert

Mit insgesamt 1.219.000 Gästenächtigungen übertraf Wien im heurigen April den 2014 erreich¬ten Bestwert dieses Monats um 1,9 Prozent. Die kumulierten Nächtigungen Jänner bis April 2015 ergeben …

Wiens März-Nächtigungen knackten erstmals Millionen-Grenze

Obwohl Ostern heuer nicht in den März fiel und ungeachtet eines weiterhin starken Rückgangs aus Russland, überstiegen die Gästenächtigungen in Wien erstmals im dritten Jahresmonat die Millionen-Grenze.

Wiens touristische Halbjahres-Bilanz 2015: 6 Rekord-Monate und ein Nächtigungs-Plus von 5,4%

Mit einem Nächtigungsrekord in jedem einzelnen Monat kam Wien heuer im 1. Halbjahr auf insgesamt 6,3 Millionen Gästenächtigungen, was eine Steigerung um 5,4 % gegenüber dem Zeitraum Jänner bis Juni …

ÖHV: OeNB verschweigt Minus in Reiseverkehrssaldo: Rückendeckung für Steuererhöhungen?

Eine leichte Zunahme der Tourismusexporte ist kein Freibrief für Steuererhöhungen im Tourismus, hält ÖHV-Präsident Gregor Hoch fest.

Starkes Nächtigungs-Ergebnis für Wien im Februar: + 10,2 %

Trotz der fortgesetzten Rückgänge des Aufkommens aus Russland, steigen die Gäste-nächtigungen in Wien beträchtlich: Im heurigen Februar überschritten sie mit einem Plus von 10,2 % zum Vergleichsmonat …