Ihre Suche nach "pitztaler" ergab 7 Treffer

Bild zu 2. Trail Running Symposium im Pitztal

Referenten-Trio überzeugt beim 2. Trail Running Symposium im Pitztal

Zum Thema “Verletzungen und Krisen” begeisterten Angelika Allmann, Dr. Christopher Willis und Andreas „Rambo“ Ropin über 70 Teilnehmer.

Bild zu REKORD - 58 Sommer-Bergbahnen im 15. Jahr des Bestehens der österreichweiten Gruppe

REKORD - 58 Sommer-Bergbahnen im 15. Jahr des Bestehens der österreichweiten Gruppe

Mit 58 Mitgliedern starten die Besten Österreichischen Sommer-Bergbahnen ins 15. Jahr. Mehr Seilbahnen als je zuvor setzen auf zertifizierte Qualität.

Bild zu Höchste Weinverkostung Österreichs am Pitztaler Gletscher

Welt-Weinpokal Träger bei Österreichs höchster Weinverkostung im Pitztal

Weingut Keringer - 2-facher Golden League Sieger in Berlin und inoffizieller Welt-Weinpokal Träger - unterwegs am Pitztaler Gletscher

Bild zu Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen/Pitztal

Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen/Pitztal eröffnet eine neue Genusswelt

Zehn Wochen lang herrschte im Hotel Vier Jahreszeiten im Pitztal rege Betriebsamkeit: Anlässlich des 25. Jubiläums des 4-Sterne-Superior-Hotels im Tiroler Pitztal wurde kräftig um- und zugebaut.

Bild zu Radstar Udo Bölts gibt beim 1. Imster Radmarathon am 08.05.2016 das Tempo vor

Radstar Udo Bölts gibt beim 1. Imster Radmarathon am 08.05.2016 das Tempo vor

Mit 100 Kilometern Länge, 1.400 Höhenmetern und einem möglichen Genuss-Stopp in der Area 47 bietet der 1. Imster Radmarathon Amateuren und Profis den perfekten Start in die Radsaison.

Bild zu 500 Teilnehmer beim 1. Imster Radmarathon am 08.05.2016

500 Teilnehmer beim 1. Imster Radmarathon am 08.05.2016

Erfolgreiche Premiere: „Tour de France-Feeling“ schon am frühen Morgen in Imst – bei traumhaftem Frühlingswetter in einer ebensolchen Kulisse genossen unter der Führung von Ex-Profi Udo Bölts und …

Bild zu Starke Gletscherrückgänge im Hitzesommer 2015

Starke Gletscherrückgänge im Hitzesommer 2015

Der aktuelle Gletscherbericht des Alpenvereins bestätigt eine erhebliche Abschmelzung