Ihre Suche nach "steuern" ergab 48 Treffer
vorige Seite Seite 1 von 4 nächste Seite

Breite Front gegen touristisches Belastungspaket

ÖHV-Petition zur Steuerreform

Hotellerie zu Regierungsklausur: Keine Unterstützung der Wirtschaft möglich

ÖHV: Die ÖHV fordert ein geschlossenes Auftreten der Interessenvertreter der Wirtschaft, wenn die Regierung die Politik gegen Arbeitsplätze fortsetzt.

Bild zu Tourismuswirtschaft mobilisiert gegen geplante Belastungen im Rahmen der Steuerreform

Tourismuswirtschaft mobilisiert gegen geplante Belastungen im Rahmen der Steuerreform

WKÖ-Nocker-Schwarzenbacher: Vertrauen der Tourismusbranche in Politik schwer erschüttert - Alleine erhöhte Mehrwertsteuer kostet Branche mehr als 100 Mio. Euro im Jahr

WKÖ-Hotellerie-Obmann: Mehrwertsteuererhöhung bringt massive Wettbewerbsnachteile und gefährdet touristischen Wirtschaftsstandort

Viele Beherbergungsbetriebe schon jetzt am Rande der Belastbarkeit - Nachbesserungen zur Vermeidung weiterer Nachteile sind unbedingt nötig

ÖHV: Steuererhöhung = Anschlag auf Urlaubsland Österreich

ÖGB jubelt: Steuerreform gescheitert, Arbeitsplätze gefährdet

Bild zu Thomas Reisenzahn

„Steuererfinder agieren realitätsfremd“

Großer Unmut in der Hotellerie - Experten fordern dringend Nachbesserungen in kritischen Bereichen

Bild zu Steuerreform als Todesstoß für den Tourismus

Steuerreform als Todesstoß für den Tourismus

Es gibt wohl keine Branche in Österreich, die mit so vielen Vorschriften, Bürokratie und sinnlosen Gesetzen konfrontiert wird, wie der Tourismus. Die Steuerreform ist ein Affront.

ÖHV-Appell an NR-Abgeordnete der Tourismusregionen

Rettet Österreichs Tourismus vor größtem Tourismusbelastungspaket der Zweiten Republik!

Bild zu Martin Lachout, Vorstand ARCOTEL Hotel AG

Mehrwertsteuererhöhung auf Hotelnächtigungen hat folgenschwere Konsequenzen auf Arbeitsplätze und Wettbewerbsposition

Österreichs Hotellerie gerät mit der Entscheidung einer Mehrwertsteuererhöhung auf 13 Prozent noch weiter in die Kostenfalle.

ÖHV: Steuerreform wird zum Schwarzen Freitag für den Tourismus

Steuererhöhung ist Anschlag auf Standort

Bild zu Steuerreform - Tourismuswirtschaft fordert vehement Nachbesserungen

Steuerreform - Tourismuswirtschaft fordert vehement Nachbesserungen

WKÖ-Tourismusobfrau Nocker-Schwarzenbacher: “Tourismusbranche massiv betroffen“ – „Belastungen in dieser Form nicht akzeptabel“

Steuerreform: LH Platter begrüßt Nachbesserungen im Tourismus

Nach dem Beschluss der Steuerreform im Ministerrat unterstreicht auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter einmal mehr die Bedeutung des Paketes. "Das Ziel der Reform war ganz klar eine deutliche und …

Wienathlon am 31.05.2015

Der Hindernislauf für jedermann

Die Regierungslüge von der Mitarbeiterbeteiligung: Hotellerie zahlt drauf, andere profitieren

ÖHV: Viele zahlen drauf, damit wenige profitieren: Die Hotellerie zahlt die "200 Mio. Euro für Wirtschaftsimpulse".

Tourismusausschuss: Imagebildung beginnt bei den MitarbeiterInnen

Tourismusberufe sollen höheren Stellenwert genießen

vorige Seite nächste Seite