Wirtschaftskammer Wien & WienTourismus: Kostenlose Sicherheits- und Qualifizierungsangebote für Restart der Hotellerie

Sicherheit hat viele Facetten: Während des Wiener Terroranschlags im November sorgten sich die Direktorinnen (v.l.) Vera und Eva Kremslehner um das Wohl der PassantInnen und gewährten Unterschlupf im Hotel Royal. Kürzlich erhielt es das Sicherheitsgütesiegel „Safe Stay“. Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (2.v.r.), WKW-Spartenobmann Markus Grießler (2.v.l.), Tourismusdirektor Norbert Kettner (l.) und WKW-Fachgruppenobmann Hotellerie Dominic Schmid (r.) überreichten es persönlich und laden Wiens Beherbergungsbetriebe ein, sich kostenlos zertifizieren zu lassen.

Sicherheit hat viele Facetten: Während des Wiener Terroranschlags im November sorgten sich die Direktorinnen (v.l.) Vera und Eva Kremslehner um das Wohl der PassantInnen und gewährten Unterschlupf im Hotel Royal. Kürzlich erhielt es das Sicherheitsgütesiegel „Safe Stay“. Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (2.v.r.), WKW-Spartenobmann Markus Grießler (2.v.l.), Tourismusdirektor Norbert Kettner (l.) und WKW-Fachgruppenobmann Hotellerie Dominic Schmid (r.) überreichten es persönlich und laden Wiens Beherbergungsbetriebe ein, sich kostenlos zertifizieren zu lassen.

Fotograf:
Rainer Fehringer
Fotocredit:
WienTourismus/Rainer Fehringer
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
7792 x 5197px (4MB)
Veröffentlicht:
9. Mai 2021, 12:27

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: