Aussendungen zu Burgenland > Eisenstadt
vorige Seite Seite 1 von 14 nächste Seite

Burgenland den Inlands-Gästen schmackhaft machen

Tourismus: Präsident Nemeth zieht positive Bilanz und hofft: „Urlaub im Ausland ist nach wie vor nur mit Hürden möglich, davon kann das Burgenland auch heuer profitieren.“

Neues Tourismusgesetz sorgt für Kopfschütteln

Burgenländische Tourismusbranche

Martin Horvath als Fachverbandsobmann wiedergewählt

Der Mischendorfer Unternehmer Martin Horvath wurde erneut zum Bundesobmann des Fachverbandes Autobus, Luftfahrt und Schifffahrt gewählt.

Tourismus: Machen wir aus der Krise eine Chance!

Änderung der Tourismus-Grundstruktur notwendig, um für den Gast ganzjährig attraktiv zu sein.

Coronavirus: Wirtschaftskammer mit eigenem Infopoint für Unternehmen

Infopoint zu Covid-19 für betroffene Firmen.

Zufriedene Gäste, zufriedene Unternehmer

Ein Lächeln war heute bei den Wirten, Hoteliers und Betreibern von Freizeitbetrieben, ebenso zu finden wie bei den Gästen, die endlich wieder ins Wirtshaus durften.

Thermen brauchen eine Öffnungs-Strategie der Bundesregierung!

WKO-Präsidenten Josef Herk (Steiermark) und Peter Nemeth (Burgenland) unterstützen die Branche bei ihrer Forderung nach klarer Regelung.

Bild zu Die EU in den burgenländischen National- und Naturparks in kostenlosen Führungen finden!

Die EU in den bgld. National- und Naturparken fühlen und erleben

Das RMB startet die Initiative "EUropa in meiner Region" im Naturpark Geschriebenstein-Ìrrotkö

"Quo vadis - Tourismus im Burgenland?"

Pressegespräch

Ostermarkt auf Burg Forchtenstein 2020

Stimmen Sie sich am 04. und 05. April auf das Osterfest auf Burg Forchtenstein ein!

Enttäuschung der Wirtschaft ist groß

Wieder „Bitte warten“

Shopping-Tourismus, der nach hinten los gehen kann

Montag startet wieder der heimische Handel und Dienstleister, einen Shopping-Trip oder Beautytag im Ausland zu machen, ist wenig sinnvoll.

Jubel über blaues Auge?

WK-Präsident Peter Nemeth mahnt dabei, auch einen Blick „hinter die Statistiken“ zu machen

Ortstaxe und Tourismusförderungsbeitrag aussetzen

Burgenlands Touristiker schlagen vor, die Ortstaxe und den Tourismusförderungsbeitrag für 2020 auszusetzen.

Tourismus: Rückblick und Sorgenfalten

Burgenlands Tourismusbetriebe zogen Bilanz

vorige Seite nächste Seite