Beispielhafte Markenführung auf dem Prüfstand

Markenpreis Tirol 2003 in Innsbruck verliehen

Wien (OTS) - Nach Stasto, den Klangspuren Schwaz, der Lebenshilfe Tirol wird in diesem Jahr das Entsorgungsunternehmen Freudenthaler im Hypo Tirol Center in Innsbruck mit dem Markenpreis Tirol 2003 ausgezeichnet.

Seit 1997 gibt es ihn, den Markenpreis Tirol, der an heimische Unternehmen und Dienstleistungsorganisationen für beispielhafte Markenführung vergeben wird. Ausgangspunkt war die Beschäftigung mit der Tourismusmarke Tirol, der sich die Tirol Werbung - der Hauptsponsor des diesjährigen Wettbewerbs - bereits seit Jahren verschrieben hat. Mittlerweile wird der Markenpreis Tirol zum siebten Mal von der MTM markenmanagement GmbH vergeben, die diesen Wettbewerb als eines ihrer Premium-Produkte im Bereich Markenberatung sieht.

Darbo, Tirol Milch, Stasto, Klangspuren Schwaz, Lebenshilfe Tirol heißen die Preisträger der vergangenen Jahre, in denen auch der Markenpreis eine Wandlung durchmachte. Die Jury setzt sich seit vergangenem Jahr aus Markenexperten aus dem In- und Ausland zusammen, die Bewertungskriterien wurden überarbeitet - bewertet wird nach sechs Kriterien einer guten Markenführung: Definition der Marke, ihrer Ziele sowie Zielerreichungsgrad, Integrationsgrad der Marketingaktivitäten, Schlüssigkeit des Markenkonzeptes, Einzigartigkeit der Leistung, Bekanntheitsgrad der Marke sowohl in breiter Öffentlichkeit als auch in den jeweils relevanten Zielgruppen sowie gesellschaftlicher Beitrag der Marke.

Zu den Top 5 des Jahres 2003 zählen die A. Darbo AG, Freudenthaler, Hella, manet-beyond sowie die Schischule Serfaus-Komperdell. Ausgezeichnete Markenführung nach innen, die Prozessorientierung der Unternehmensabläufe, hohe Reputation in der relevanten Zielgruppe mit ebenso hoher Kundenbindung (70% Stammkundenanteil) und nicht zuletzt ein hoher gesellschaftlicher Beitrag der Marke waren ausschlaggebend dafür, dass sich die Juroren unter dem Vorsitz von Univ.-Prof. Dr. Hans Mühlbacher (Universität Innsbruck) für die Freudenthaler Entsorgung & Recycling GmbH und Co KG entschieden. Das Entsorgungsunternehmen mit Sitz in Inzing beteiligte sich bereits im vergangenen Jahr an diesem Marken-Wettbewerb und wurde unter die Top 5 gereiht.

Rückfragen & Kontakt:

Markenpreis Tirol 2003
c/o Agentur Forcher
Tel +43 512 393989
Fax +43 512 393989 4
office@markenpreis.at
http://www.markenpreis.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001