Oberascher begrüßt das Jugendhotel "The Cube"

Wien (OTS) - "Mit dem Jugendhotel "The Cube" ist meine Vision wahr geworden. Ich habe vom österreichischen Jugendhotel als Qualitätsprodukt geträumt und eine Produktentwicklungsinitiative im Sommer dieses Jahres gestartet. Rudolf Tucek hat heute diesen Traum verwirklicht. "The Cube" ist ein Vorzeigemodell für den österreichischen Tourismus. Damit wird ein wichtiger Impuls im Jugendtourismus gesetzt, von dem nicht nur Kärnten sondern ganz Österreich profitieren wird", ist der Geschäftsführer der Österreich Werbung, Dr. Arthur Oberascher überzeugt.

Die ÖW bekennt sich zu dieser von ihr initiierten und mittelfristig ausgelegten Qualitätsoffensive. Dabei wurden "Qualitätsstandards" für Jugendliche neu erarbeitet und Kriterien für Regionen, Orte und Betriebe erstellt. 2004 steht die Formierung einer Angebotsgruppe für Jugendliche von 15 bis 25 Jahren am Plan. Sie sollen zu einem Sommerurlaub in Österreich motiviert werden. Jugendseiten im Internet und die laufende Abstimmung mit Österreichs führenden Jugendexperten sind weitere Schwerpunkte in diesem übergreifenden Jugendmarketingkonzept.

Der Jugendtourismus birgt ein hohes Potenzial: 15- bis 25-jährige Jugendliche aus ganz Europa machen jährlich rund 49,5 Millionen Urlaubsreisen - und das rund um den Globus. Die Hitliste der beliebtesten Destinationen wird von Spanien angeführt, danach punkten Frankreich, Italien, Deutschland und Großbritannien. Österreich hält in den Reise-Top-Ten Platz Nummer 6. Derzeit sind knapp 18% der Österreich-Gäste unter 29 Jahre alt, wobei der Anteil dieser jungen Gäste im Steigen begriffen ist, vor allem im Winter.

Rückfragen & Kontakt:

Österreich Werbung
Dr. Christa Lausenhammer
Unternehmenssprecherin
Margaretenstraße 1, A-1040 Wien
Tel. 01/588 66-299
Fax: 01/588 66-266
christa.lausenhammer@austria.info

TPT-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | AUW0001