Neuer Kollektivvertrag für Musiker ab 01. Mai 2004

Wien (OTS) - Der Veranstalterverband Österreich hat mit der Gewerkschaft Kunst Medien Freie Berufe, Sektion Musiker einen neuen Kollektivvertrag für Musiker verhandelt.
Die kollektivvertraglichen Gehälter werden ab 1. Mai 2004 um 1,7 % erhöht.

Präsident Senator h.c. Komm.Rat. Ing. Hugo Reinprecht-Wallsee:
"Damit bleiben auch die Lohnnebenkosten erträglich und unsere Betriebe können sich weiter lebende Musik leisten. "Denn die Förderung der lebenden Musik ist uns wichtig, sie prägt das Image des Musik- und Tourismuslandes Österreich.

Die neue Gehaltstabelle und nähere Infos beim

Rückfragen & Kontakt:

Veranstalterverband Österreich
A-1010 Wien, Dorotheergasse 7,
Tel.: 01/512 29 18-0, Fax: 01/512 29 18-33
http://www.veranstalterverband.at
office@vvat.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001