Klaus Maria Brandauer kehrt "heim" nach Galtür

Winterauftakt der (neuerlich) anderen Art am 18. Dezember in Galtür Galtür (OTS) - Er zählt zu den wenigen deutschsprachigen Schauspielern, die es zu internationalem Ruhm gebracht haben: Klaus Maria Brandauer. Drei Jahre nach seinem bewegenden Gastspiel im Tiroler Winteridyll Galtür, kehrt Brandauer heuer wieder. Am Samstag, 18. Dezember, zelebriert der 60jährige in der Pfarrkirche Galtür einen "Abend im Advent" - mit Gedichten, Briefen und Geschichten aus der Weihnachtszeit und aus dem ganzen Jahr.

"Auf zwei Dinge kann ich um nichts in der Welt verzichten: auf meinen Heimatort Altaussee und auf die Bühne des Wiener Burgtheaters", sagte Klaus Maria Brandauer einst im Interview. Auch Galtür scheint auf den Gefeierten große Anziehungskraft zu haben -anders ist nicht zu erklären, dass sich Brandauer trotz einer Vielzahl internationaler Gastspielanfragen ausgerechnet für das Dacapo im hinteren Paznauntal entschied. Zuletzt begeisterte Brandauer auf der Bühne des Wiener Burgtheaters in der Rolle des weisen Juden Nathan in Lessings dramatischem Gedicht.

Galtür bleibt mit dem heurigen Auftritt von Klaus Maria Brandauer seiner Linie treu, die Winter-Auftakte seit dem Lawinenunglück 1999 nicht als große Rummel zu inszenieren, sondern bewusste Kontraste mit ruhigen, stimmungsvollen Kleinveranstaltungen zu setzen. 2001 las Tobias Moretti gemeinsam mit Bühnenkollegin Julia Stemberger Geschichten von List und Lust aus Giovanni Boccaccios berühmtem Werk "Il Decamerone". Im Vorjahr drehte sich bei "Eiskalt in Galtür" am ersten Dezemberwochenende alles um das fesselnde Genre "Krimi".

Der Reinerlös des Brandauer-Gastspieles in Galtür geht erneut an die Aktion "Licht ins Dunkel".

Klaus Maria Brandauer - "Ein Abend im Advent" Galtür, Pfarrkirche Samstag, 18. Dezember, 20.30 Uhr Eintritt: 30 Euro (Erwachsene), 15 Euro (Kinder bis 15 Jahre) Karten sind beim TVB Galtür unter Tel. +43.5443.8521 erhältlich.

Bildmaterial zum Download finden Sie auf http://www.pressezone.at und http://www.tourismuspresse.at

Beschränkte Besucherkapazität!

Rückfragen & Kontakt:

Tourismusverband Galtür
c/o Katharina Zürcher
Am Dorfplatz 39, A-6563 Galtür
Tel: +43.5443.8521
Fax: +43.5443.8521-76
http://www.galtuer.com
info@galtuer.com

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0001