Weltweit erste Sitzheizung für Sessellift

Lech/Zürs (OTS) - Heiß geht es her in Lech am Arlberg und in Schröcken: Zu Weihnachten starten fünf Sesselbahnen mit über 3000 beheizten und gepolsterten Sitzen ins Jahr 2005. In Lech die Schlegelkopfbahn, die Kriegerhornbahn und die Steinmähderbahn. Im benachbarten Skigebiet Schröcken-Warth der Saloberjet und der Sonnenjet am Auenfeld.

Rund 18 Monate tüftelten die Firma Doppelmayr in Kooperation mit den Skiliften Lech und den Skiliften Schröcken an der Entwicklung dieser Innovation. Diese Weltneuheit bietet Komfort der Sonderklasse für Ski - und Snowboardfahrer.

Lech und Zürs am Arlberg waren seit jeher Pioniere des Wintersports: Bereits im Jahre 1938 schrieb Sepp Bildstein in Zürs mit dem ersten Umlaufschlepplift Österreichs Geschichte.

Pionierleistungen im Überblick:

1938: 1. Umlaufschlepplifte Österreichs durch Großvater Sepp Bildstein Durch Enkel Techn.Rat Dipl. Ing. Michael Manhart erfolgten weitere Innovationen: 1974: Schneekanone Arlberg-Jet 1977: Erste 3er-Kuppelsesselbahn Kriegerhorn 1995: Erste Lawinenorgel 2004: Erste Sitzheizung

Pressebilder zum Pressetext finden sich unter www.tourismuspresse.at bzw. www.pressezone.at

Rückfragen & Kontakt:

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0013 2004-12-26/11:31

261131 Dez 04

Claudia Lengenfelder
Lech Zürs Tourismus GmbH
Presse / PR
Tel.: +43 (5583) 2161-229
e-mail: claudia.lengenfelder@lech-zuers.at
Internet: www.lech-zuers.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0001