Geburtstagsfeier zweier Skilegenden im Tirol Berg

Innsbruck/Bormio (OTS) - Hansi Hinterseer und Hubertus von
Hohenlohe wurden mit einer Geburtstagsfeier überrascht .- St. Anton am Arlberg meldet erneut Ambitionen für die Austragung einer Weltmeisterschaft an.

Sowohl Hansi Hinterseer (geboren 1954) als auch sein Freund Hubertus von Hohenlohe (geboren 1959) haben am selben Tag Geburtstag - nämlich am 2. Februar. Grund genug die beiden Skilegenden mit einer zünftigen Feier im Tirol Berg in Bormio zu überraschen. Das ORF-Team rund um den Tiroler ORF-Landesintendanten Robert Barth und ORF-Sportchef Elmar Oberhauser überreichten je eine Geburtstagstorte samt Kerzen und standesgemäßem Happy-Birthday-"Ständchen" von ORF-DJ Alex. Und das Team der Tirol Werbung rund um Dir. Josef Margreiter stattete Hinterseer und Hohenlohe mit nostalgischen Tirol-Rucksäcken inklusive dazu gehöriger Speckjause aus. Unter den Gratulanten u.a. Tirol Touristiker wie Alban Scheiber (Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl), Peter Marko (TVB-Chef von Sölden), aber auch die ÖSV-Betreuer Hans Pum und Robert Brunner sowie Österreichs WM-Medaillenhoffnungen Fritz Strobl und Christoph Gruber.

Das Rennfieber steigt im Tirol Berg

Nach den rennfreien WM-Tagen steigt die Spannung bei WM-Kiebitzen und WM-Athleten wieder deutlich an. Unter den Zaungästen im Tirol Berg in Bormio laufen bereits Wetten, wie viele österreichische Medaillen in den nächsten Tagen zu erwarten sind. Beim Treffen zwischen Heinrich Wagner (TVB-Chef von St. Anton am Arlberg), Olga Scartezzini-Pall (ÖSV-Vizepräsidentin), ÖSV-Star Fritz Strobl, Willi Krüger (Pitztaler Bergbahnen) und ErnstScartezzini (ehemaliger Innsbrucker Messedirektor) wurde natürlich ein gut informierter Profi-Smalltalk gepflegt.

Bekannt wurde am Rande dieser Treffen auch, dass die Arlberg-Gemeinde St. Anton nach der Ski-WM 2001 schon wieder Weltmeisterschafts-Ambitionen hegt. In Bormio hat Heinrich Wagner, Geschäftsführer des St. Antoner Tourismusverbandes, am Donnerstag derartige Meldungen bestätigt. Nach 2001 will man sich im Jahr 2013 neuerlich für die Ski-WM 2019 bewerben.

Bildmaterial finden Sie auf:
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=255450&_lang=de

http://www.pressezone.at/presse/2005-02-04_tw_geburtstag.php

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Fabienne Edenhauser-Riede
Pressesprecherin
Tirol Werbung - Tirol Tourist Board
Maria-Theresien-Str. 55
A-6010 Innsbruck
Tel: +43(0)512 5320 317
Fax: +43(0)512 5320 92317
fabienne.riede@tirolwerbung.at
www.tirol.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003