Gerlos verzeichnet absoluten Nächtigungsrekord

Gerlos (OTS) - Die Tourismusmanager von Gerlos im Tiroler
Zillertal haben allen Grund zur Freude: Als einziger Ort der Tiroler Top-20-Tourismusregionen verzeichnete Gerlos im Zeitraum November 2004 bis Jänner 2005 zweistellige Zuwachsraten bei den Nächtigungen (+ 12,2 %). Und auch im Februar wurde ein Rekord erzielt: 109.000 Nächtigungen bedeuteten eine nahezu 100%ige Auslastung des Ortes. "Nachdem schon der Sommer 2004 mit 25% Nächtigungsteigerungen abgeschlossen werden konnte, ist auch der laufende Winter so erfolgreich wie noch nie", freut sich TVB-GF Günther Hauser.

Insgesamt verzeichnete Gerlos in der bisherigen Wintersaison zwischen November und Jänner 138.790 Nächtigungen, im Vergleich zum Vorjahr wurden 15.087 zusätzliche Nächtigungen registriert.

Rekord bei den Februar-Nächtigungen

Auch im Februar kann Gerlos Rekordwerte vorweisen: In 28 Tagen verzeichnete der Tourismusverband 109.000 Nächtigungen bei 3.784 verfügbaren Betten. Insgesamt über 3000 Nächtigungen mehr als im Februar des Vorjahres. Damit waren die Gerloser Bettenkapazitäten im Februar praktisch zu 100% ausgelastet. "Aufgrund der ausgezeichneten Buchungslage im März wird Gerlos auch in diesem Monat die 100.000er Nächtigungsmarke überschreiten und somit einen absoluten Winternächtigungsrekord erzielen", so Hauser.

Seit 1996 Steigerungen um 45%

Anfang Dezember wurde in Gerlos die neue 8er-Gondelbahn "Isskogel" eröffnet. Diese Qualitätssteigerung, die mit ein Grund für die aktuellen Rekordwerte darstellt, ist dem Engagement von Franz Hörl, dem Bürgermeister von Gerlos, zu verdanken. Der Tourismuspionier, der im Jahr 1999 den Zusammenschluss lokaler Skigebiete und damit die Erfolgsgeschichte der Marke "Zillertal Arena" mitbegründete, darf heute insgesamt auf eine erfreuliche Tourismusbilanz in seiner Gemeinde zurückblicken: Seit 1996 konnten in Gerlos die Gästenächtigungen um 45% gesteigert werden, in der Saison 2003/2004 wurden mit einer Kapazität von 3.650 Betten insgesamt 345.000 Nächtigungen erzielt.

Erfolgsstory Zillertal Arena

Seit 1999 ist Gerlos Teil der Zillertal Arena, mit 160 zusammenhängenden Pistenkilometer und 55 Bahnen das größte Skigebiet des Zillertals. Das Wintersportdorado wird seither als fröhlichstes Skigebiet des Alpenraums international positioniert. Hauser: "Das perfekte Angebot und die professionelle Vermarktung zeigt heuer so große Erfolge wie noch nie. Allein im Februar konnten in der Zillertal Arena mehr als 350.000 Nächtigungen begrüßt werden."

Pressetext und Bildmaterial auf
http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=258779&_lang=de
http://www.pressezone.at/presse/2005-03-03_gerlos.php

Rückfragen & Kontakt:

TVB Gerlos
A-6281 Gerlos
Tel: +43-(0)5284/52440
Fax: +43-(0)5284/52440
info@gerlos.at
www.gerlos.at

TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT | TMP0003